Notebookcheck

watchOS 5.2 bringt EKG-Funktion der Apple Watch endlich nach Europa

watchOS bringt der Apple Watch 4 auch die EKG-Funktion für europäische Länder.
watchOS bringt der Apple Watch 4 auch die EKG-Funktion für europäische Länder.
Die Apple Watch wird immer öfter auch als Überwachungsinstrument für Herzbeschwerden eingesetzt, insbesondere die vierte Generation kann auch zur Aufzeichnung eines EKG eingesetzt werden, bislang aber nur in den USA. Mit watchOS 5.2 klappt das nun auch in Europa, zudem wird bei Auftreten von Vorhofflimmern gewarnt.

Im September 2018 kam die Apple Watch Serie 4 auf den Markt - eine der zentralen Verbesserungen waren die integrierten Elektroden an der Unterseite, die auf Wunsch ein mobiles Elektrokardiogramm erstellen können - leider zu Beginn beschränkt auf die USA, da es noch keine Freigabe für die EU gab. Dieses ist nun offenbar erfolgt, denn mit watchOS 5.2 welches ab sofort verfügbar ist, können auch Nutzer in Deutschland, Österreich und weiteren 17 europäischen Ländern sowie HongKong einfach mobil ein EKG erstellen.

Zum Start kann die EKG-App aufgerufen und die Krone gedrückt werden, 30 Sekunden später werden die Ergebnisse präsentiert und interpretiert. Apple betont, dass die Werte sicher in der Health-App gespeichert und mit dem Arzt auf Wunsch geteilt werden können. Ab der ersten Apple Watch ist bereits das Erkennen von Vorhofflimmern möglich, Träger der Apple Smartwatch werden gewarnt, wenn innerhalb einer Stunde mehr als fünf derartige Rythmusstörungen diagnostiziert wurden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > watchOS 5.2 bringt EKG-Funktion der Apple Watch endlich nach Europa
Autor: Alexander Fagot, 28.03.2019 (Update: 28.03.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.