Notebookcheck

Apple iPhone 11-Launchevent wird erstmals live auf Youtube gestreamt

Erstmals setzt Apple nicht nur auf ihr Videostreaming-Protokoll sondern nutzt auch Googles Youtube für das iPhone 11-Launchevent.
Erstmals setzt Apple nicht nur auf ihr Videostreaming-Protokoll sondern nutzt auch Googles Youtube für das iPhone 11-Launchevent.
Apple will kommenden Dienstag offenbar mehr Leute denn je erreichen, wenn die neue iPhone 11-Generation und vermutlich die Apple Watch 5, neue iPads und MacBooks vorgestellt werden. Erstmals wird direkt via Youtube gestreamt, ihr könnt am 10. Dezember um 19.00 gleich hier reingucken.

Mühsam war es in den letzten Jahren für alle, die kein Apple-Gerät und daher nicht Safari nutzten, virtuell an den Launchevents aus Cupertino teilzunehmen. Vor Microsofts Edge-Browser musste man auf Programme wie Videolan/VLC zurückgreifen und oft nicht ganz korrekte Netzwerklinks unter der Hand tauschen, danach konnte zumindest auf Windows 10 der neue Microsoft-Browser mal ausgeführt werden.

Erst seit Kurzem kann man zum Launch neuer Apple-Hardware auch Google Chrome nutzen, um die Apple Event-Webseite anzusurfen, nun ist also auch Googles Youtube mit von der Partie. Über den verlinkten Livestream unten könnt ihr am kommenden Dienstag dem 10. September bequem zusehen, wie die neuen iPhones, vermutlich iPhone 11 und iPhone 11 Pro benannt, sowie Apple Watch 5 und möglicherweise neue iPads und MacBooks vorgestellt werden. Um 19.00 geht es hierzulande los.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Apple iPhone 11-Launchevent wird erstmals live auf Youtube gestreamt
Autor: Alexander Fagot,  8.09.2019 (Update:  8.09.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.