Notebookcheck

Apple iPhone 11, iPhone 11 Pro (Max): Alle Specs, finales Design und Verfügbarkeit

Alle technischen Daten der iPhone 11-Generation, hier in einem sehr wahrscheinlichen finalen Design.
Alle technischen Daten der iPhone 11-Generation, hier in einem sehr wahrscheinlichen finalen Design.
Es sind noch knapp 10 Tage bis zum Launch der nächsten iPhone-Generation und doch scheint bereits alles rund um das iPhone 11 und seine beiden professionellen Brüder iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max bekannt zu sein. Aus China leaken nun auch die vermutlich finalen Spezifikationen, auch zwei weitere Termine für Verkauf und Verfügbarkeit stehen fest.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der 10. September steht, auch offiziell - was uns Apple dann alles zeigen wird, ist ja mittlerweile kaum ein Geheimnis mehr. Neue iPads und MacBooks dürfte es ebenfalls geben, eventuell zeitgleich mit den neuen iPhones oder in einem separaten Launchevent im Oktober, der Fokus liegt aber ganz klar bei der nächsten iPhone-Generation, die wohl schlicht iPhone 11 heißen und zwei Pro-iPhones zusätzlich zum bekannten Basis-Modell bringen wird.

Im Gegensatz zum Vorgänger wird der iPhone Xr-Nachfolger zum Standard erklärt, der wieder ab 749 US-Dollar und mit 6,1 Zoll HD+-LCD-Display den neuen Einstieg ins Apple-Universum eröffnet. Gemunkelt wird nicht nur die blaue Farboption, fix scheint auch die Dual-Cam im umstrittenen quadratischen Kamera-Design auf Basis des neuen Apple A13 Bionic-Chips. Das Glas-Design bleibt ähnlich wie beim Vorgänger, gerüchteweise fehlt allerdings auf allen diesjährigen iPhones der bekannte iPhone-Schriftzug, was im neuesten Konzeptbild von Ben Geskin (siehe oben) auch visualisiert wird.

Mit Wireless Power Sharing (hier Bilateral Wireless Charging genannt), neuer 12 Megapixel Face ID-Kamera, 4 GB RAM, 3.110 mAh Akku und WiFi 6-Unterstützung gibt es hier auch noch ein 64 GB-Modell -  wer mit Apple Pencil arbeiten will oder sich eine Triple-Cam wünscht, muss zu den beiden Pro-Modellen greifen, die ab 1.000 US-Dollar veranschlagt sind und die direkten Nachfolger von iPhone Xs und iPhone Xs Max werden. Hier gibt es nur mehr Varianten ab 128 GB Speiche und mit 6 GB RAM sowie das neue aufgeraute Glas-Design, 3D Touch wird allerdings nicht mehr unterstützt.

Ob die aus China geleakten Specs unten im Detail halten, werden wir wohl erst in den Tagen nach der Verfügbarkeit der iPhones sehen, denn Größe des Arbeitsspeichers und der Akkus verrät Apple offiziell nicht - da müssen wir wohl warten, bis die ersten Teardown-Videos im Netz auftauchen. Laut einer aktuellen Quelle werden die neuen iPhones ab dem 13. September bestellbar sein und am 20. September erstmals an Kunden ausgeliefert beziehungsweise in den Apple Stores ausgestellt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Apple iPhone 11, iPhone 11 Pro (Max): Alle Specs, finales Design und Verfügbarkeit
Autor: Alexander Fagot, 31.08.2019 (Update: 31.08.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.