Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Neues Patent: Apple arbeitet an optischen Tastaturen

Neues Patent: Apple arbeitet an optischen Tastaturen (Symbolbild)
Neues Patent: Apple arbeitet an optischen Tastaturen (Symbolbild)
Ein aktuelles Patent belegt, dass Apple nach wie vor an neuen Tastatur-Techniken forscht - und auch Interesse an der optischen Detektion von Tastenanschlägen hat.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Apples jüngste Historie in Bezug auf Tastaturen ist eher unrühmlich, so sind die besonders flachen Butterfly-Tastaturen vergleichsweise komplex und fehleranfällig - was MacBook-Nutzer bisweilen zur Verzweiflung treibt und durch Reparaturprogramme hohe Kosten verursacht.

Das von Apple Insider gefundene Apple-Patent beschreibt nun eine (weitere) Möglichkeit zur optischen Erfassung von Tastenanschlägen. Grundsätzlich basiert das System dabei auf einer Lichtschranke - so wird das von einer LED kommende Licht unterbrochen, wenn ein Tastenanschlag erfolgt.

Dabei ist es auch möglich, dass die Taste selbst Licht emittiert und durch die Veränderung der am Sensor ankommenden Lichtintensität die Tiefe des Anschlags detektiert wird. Somit wäre eine Konfiguration des Anschlagspunkts ebenso möglich wie die Nutzung von Teilanschlägen zur Aktivierung von anderen Funktionen.

Wie immer ist aktuell völlig unklar, ob das Patent jemals in einem finalen Produkt zum Einsatz kommen wird, die Technik dürfte allerdings vergleichsweise robust sein - und damit potentiell für den Einsatz in Notebooks geeignet.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 4071 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Neues Patent: Apple arbeitet an optischen Tastaturen
Autor: Silvio Werner, 28.08.2019 (Update: 28.08.2019)