Notebookcheck

Boom für Musik-Streaming, Hörbücher und Podcasts

Boom für Musik-Streaming, Hörbücher und Podcasts.
Boom für Musik-Streaming, Hörbücher und Podcasts.
Audio-Streaming wächst ungebrochen. Das berichtet der Bitkom. Mittlerweile hören sieben von zehn Nutzern in Deutschland online per Stream verschiedene Angebote wie Musik oder Podcasts. Zwei Drittel der Onliner nutzen die Angebote täglich. Musik-Downloads verlieren hingegen an Bedeutung.

Streaming von Audio ist und bleibt auch in Deutschland ein Wachstumsmarkt. Inzwischen hören hierzulande bereits 72 Prozent der InternetnutzerInnen zumindest hin und wieder Musik per Stream. Im Vorjahr waren es 69 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

55 Prozent der Befragten favorisieren Musik-Streaming-Dienste wie Spotify, Deezer oder Apple Music. 53 Prozent streamen Musikvideos über Plattformen wie YouTube oder Vimeo. 33 Prozent der Onliner hören ihr Radioprogramm per Stream. Im Vergleich dazu laden nur noch 38 Prozent der Internetnutzer ihre Musikdateien dauerhaft auf ihre Endgeräte herunter.

Mit weitem Abstand die beliebtesten Inhalte auf Streaming-Plattformen ist Musik. Nahezu alle Nutzer von Streaming (98 Prozent) hören auf diese Weise Musik. 21 Prozent hören bei Podcasts zu, 14 Prozent konsumieren auf diese Weise auch Hörspiele oder Hörbücher. Und das täglich. 65 Prozent der Befragten streamen jeden Tag Inhalte, 26 Prozent hören mehrfach täglich per Stream zu. Weitere 15 Prozent tun dies mehrmals pro Woche.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Boom für Musik-Streaming, Hörbücher und Podcasts
Autor: Ronald Matta,  4.07.2019 (Update:  4.07.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.