Notebookcheck

Computex 2013 | Sony zeigt das mit 870 Gramm leichteste Ultrabook Vaio Pro

Das leichteste Ultrabook kommt von Sony und hört auf die Modellbezeichnung Vaio Pro. Gewicht: 870 Gramm. Gehäuse: Carbonfaser. Auch bei der Technik muss sich das ultraleichte Notebook nicht vor der schwereren Konkurrenz verstecken: Haswell-Prozessoren, Full-HD-Touchscreen und NFC.

Hitverdächtig: Sony hat auf der Computex 2013 mit seiner Serie Vaio Pro das weltweit leichteste Ultrabook mit Touchscreen vorgestellt. Die Eckdaten des superleichten Ultrabooks sind tatsächlich beeindruckend. Und der Preis? Ab 1.000 Euro. Das ist eine deutliche Ansage an die Ultrabooks der Konkurrenz.

Mit dem Line-up für den Sommer führt Sony innerhalb des Vaio Portfolios die neue Kategorie "Vaio Pro" ein und zwei leichte und edle Ultrabook-Modelle vor. Durch ein Gehäuse aus hochwertiger Carbonfaser bringt das Vaio Pro 11 mit 11,6-Zoll-Full-HD-Touchscreen und 1.920 x 1.080 Pixeln gerade einmal 870 Gramm auf die Waage. Das Vaio Pro 13 mit 13,3 Zoll ist für ein Notebook ebenfalls ultraleicht und wiegt lediglich 1,06 Kilogramm. Ohne Touchscreen bleibt auch das Pro 13 in der Modellvariante SVP1321L1EBI unter der 1-Kilo-Marke: 940 Gramm.

Wer jetzt vermutet, dass diese Hightechoffensive von Sony unbezahlbar ist und extrem große Löcher in den Geldbeutel reißt, der kann entspannen: Sonys superleichte Ultrabooks bleiben durchaus bezahlbar. Das Vaio Pro 11 kostet als SVP1121M2EB rund 1.100 Euro und punktet mit Intel Core i5-4200U Haswell-Prozessor, 11,6"-Triluminous-Touchscreen mit Full HD 1.920 x 1.080 Pixeln, Intel HD Graphics 4400, 4 GByte RAM, einer 128 GByte großen SSD, Bluetooth 4.0, NFC und einer Webkamera mit "Exmor R"-Sensor.

Das Topmodell Vaio Pro 13 SVP1321Z9EB kostet knapp 1.600 Euro und rechnet dafür mit einer Haswell-CPU vom Typ Core i7-4500U. Neben einem 13,3-Zoll-Touchscreen (Full HD) sind 8 GByte RAM und eine 256 GByte große SSD an Bord.

In der Pressemitteilung nennt Sony für seine Serie Vaio Pro lange Akkulaufzeiten von bis zu 8 Stunden mit dem Vaio Pro 13 und bis zu 11 Stunden mit dem Vaio Pro 11. Wie Sony angibt, ist als optionales Zubehör auch ein Zusatzakku erhältlich. Der wird dann an der Unterseite des Gerätes angebracht und soll die Batterielaufzeit auf bis zu 18 Stunden beim Vaio Pro 13 respektive 25 Stunden beim Vaio Pro 11 verlängert. Wir sind gespannt, ob wir diese Aussage in unserem Test zum Vaio Pro bestätigen können.

Das Vaio Pro 13 und das Vaio Pro 11 sind ab dem 11. Juni 2013 im Sony Store Online unter www.sony.de/Vaio vorbestellbar. Darüber hinaus bietet Sony die Möglichkeit, die Modelle im Sony Store Online individuell zu konfigurieren.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeiten:

Vaio Pro 13 von Sony

  • SVP1321Z9EB: 1.599 Euro
  • SVP1321X9EB: 1.399,00 Euro
  • SVP1321M9EB: 1.199,00 Euro
  • SVP1321L1EBI: 999,00 Euro
  • Verfügbarkeit: ab Ende Juni 2013

Vaio Pro 11 von Sony

  • SVP1121Z9EB: 1.299,00 Euro
  • SVP1121M2EB: 1.099,00 Euro
  • Verfügbarkeit: ab Ende Juni 2013

Fotos von der Computex 2013 zum Ultrabook Sony Vaio Pro

Pressebilder zum Ultrabook Sony Vaio Pro

Quelle(n)

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-06 > Sony zeigt das mit 870 Gramm leichteste Ultrabook Vaio Pro
Autor: Ronald Tiefenthäler,  5.06.2013 (Update:  5.06.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.