Notebookcheck Logo

Steam Deck: Dieser einfache Handgriff macht den Lüfter erträglicher - Valve rät aber ab

Steam Deck: Ein einfacher Hardware-Fix soll den Lüfter erträglicher machen (Bild: Valve)
Steam Deck: Ein einfacher Hardware-Fix soll den Lüfter erträglicher machen (Bild: Valve)
Ein einfacher Hardware-Fix soll das Lüftergeräusch des Steam Deck deutlich erträglicher machen und erfordert nur wenige Handgriffe. Valve rät von dieser Lösung für das Problem allerdings eindeutig ab.

Das überaus erfolgreiche Steam Deck ist leistungsstark und kompakt - was in Bezug auf die Lüftung ein Problem darstellen kann und den Einsatz von Lüftern nötig macht. Einige Nutzer des Steam Deck beschweren sich dabei nicht nur über die Lautstärke des Lüfters, sondern auch über die Frequenz - so kann der Lüfter des mobilen Handhelds auch höhere Frequenzen emittieren, welche noch störender wirken können.

Erst vor wenigen Tagen hat iFixit verkündet, sich dem Problem bewusst zu sein und auch entsprechende Ersatzteile liefern zu wollen. Auf Reddit schildert nun ein Nutzer namens OligarchyAmbulance, dass die Lösung des Problems nicht unbedingt einen Austausch des Lüfters erfordern muss, sondern auch durch eine vergleichsweise einfache Hardware-Modifikation zu bewerkstelligen sein kann.

Konkret muss das Gehäuse des Steam Decks geöffnet werden. Direkt hinter dem Valve-Logo hat OligarchyAmbulance dann vier Lagen Isolierband aufgeklebt, wobei sich die Zahl der nötigen Lagen offenbar je nach Isolierband und Konsole variieren kann.

Im Resultat ist das Fiepen des Lüfter komplett verschwunden, eine generelle und signifikante Reduzierung der Lautstärke über alle Frequenzbereiche ist allerdings auf diesem Wege nicht erreichbar. Dem Nutzer zufolge hat sich die Temperatur des Steam Decks nicht stark erhöht - allerdings hat OligarchyAmbulance dies nur an zwei grafisch nicht allzu fordernden Titeln getestet.

Valve selbst hat gegenüber The Verge von dieser Modifikation allerdings unter Verweis auf die unklare Wirkung auf die Temperatur abgeraten. Ob die Modifikation sowohl den (geringen) Aufwand als auch das potentielle Risiko wert ist, können Nutzer des Steam Decks allerdings bereits vorher mit einem Druck auf die entsprechende Stelle des Gehäuses für sich prüfen.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Steam Deck: Dieser einfache Handgriff macht den Lüfter erträglicher - Valve rät aber ab
Autor: Silvio Werner, 29.04.2022 (Update: 29.04.2022)