Notebookcheck Logo

OneXPlayer Mini: Der Steam Deck-Konkurrent mit Ryzen 7 5800U startet international mit Rabatt

OneXPlayer Mini: Ab sofort auch für deutsche Kunden direkt erhältlich
OneXPlayer Mini: Ab sofort auch für deutsche Kunden direkt erhältlich
Der OneXPlayer Mini ist auch international erhältlich beziehungsweise vorbestellbar. Das Modell basiert auf einem Zen 3-Chip aus dem Hause AMD und bringt einen sieben Zoll großen Bildschirm mit einer recht hohen Auflösung mit.

Der OneXPlayer Mini startet international, wobei konkret nun auch die Variante mit dem AMD Ryzen 7 5800U angeboten wird. Das Modell bietet acht Kerne und kann 16 Threads gleichzeitig bearbeiten, die Boost-Frequenz liegt bei bis zu 4,4 GHz. Eine dedizierte Grafikkarte ist nicht verbaut, so wird die in die AMD-APU integrierte Radeon RX Vega 8-Grafiklösung genutzt. Verbaut ist immer ein 16 Gigabyte großer Arbeitsspeicher, abhängig von der gewählten Modellvariante misst die PCIe-SSD 512 Gigabyte, einen oder zwei Terabyte.

Das Modell ist mit einem sieben Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln ausgestattet, welches bis zu zehn Touch-Eingaben gleichzeitig verarbeiten kann. Der sRGB-Farbraum soll komplett abgedeckt werden. Für die Bedienung stehen wie üblich unter anderem zwei Analogsticks, Aktionstasten und ein Steuerkreuz zur Verfügung. Dazu kommen Schultertasten und -trigger.

Die Abmessungen betragen 25,9 x 10,4 Zentimeter, dabei ist das Gerät 2,3 Zentimeter dick und wiegt 619 Gramm. Die Anbindung an ein Netzwerk erfolgt über WiFi 6, wobei Bluetooth 5.0 etwa zur drahtlosen Verbindung mit einem Headsets unterstützt wird. Der 12.600 mAh starke Akku kann mit einer Ladeleistung von bis zu 65 Watt geladen werden. Bereits installiert ist Windows 11. Verbaut sind zwei USB Typ C-Anschlüsse mit Gen 3.2-Unterstützung, dazu kommt ein USB Typ A-Port. Eine Klinkenbuchse ist verbaut.

Das Modell startet am 07. April um 18:00 Uhr in den Vorverkauf, wobei im Rahmen der Vorbesteller-Aktion ein Preis von umgerechnet knapp 916 Euro aufgerufen wird. Der reguläre Preis soll bei rund 1.153 Euro liegen. Versandkosten sollen nicht anfallen. Einer vagen Aussage zufolge sollen in den meisten Ländern auch keine Einfuhrabgaben erhoben werden, allerdings sollten sich potentielle Käufer diesbezüglich an den Hersteller wenden. Die Auslieferung soll bis zum 20. April beginnen.

Den OneXPlayer 1S Mini bei Amazon kaufen (Affiliate-Link)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > OneXPlayer Mini: Der Steam Deck-Konkurrent mit Ryzen 7 5800U startet international mit Rabatt
Autor: Silvio Werner,  7.04.2022 (Update:  7.04.2022)