Notebookcheck Logo

OneXPlayer Mini: Der Gaming-Handheld und Steam Deck-Konkurrent erscheint in einer Pro-Version mit Intel i7-1260P

OneXPlayer Mini Pro: Neuer Gaming-Handheld mit Intel-Prozessor
OneXPlayer Mini Pro: Neuer Gaming-Handheld mit Intel-Prozessor
One-Netbook bietet den OneXPlayer Mini in einer neuen Pro-Version mit einem Intel-Prozessor an. Das Gerät kann ab sofort vorbestellt werden und dürfte auch dem Steam Deck Konkurrenz machen können.

Mit dem OneXPlayer Mini Pro erweitert One-Netbook das Sortiment an Gaming-Handhelds um ein neues Modell. Die große Neuerung: Der Handheld ist mit dem Intel Core i7-1260P ausgestattet, welcher zwölf Rechenkerne mitbringt. Dabei kombiniert der Prozessor Rechenkerne mit einer hohen Performance mit Kernen mit einer hohen Effizienz, was die Gesamt-Energieeffizienz erhöhen soll. Der OneXPlayer Mini Pro ist nicht der erste Handheld auf Basis des Intel Core i7-1260P, wobei die Leistung des Intel-Chips zumindest im GPD Win Max 2 nicht mit dem Ryzen 7 6800U mithalten kann.

Ausgestattet ist der OneXPlayer Mini Pro mit einem 16 Gigabyte großen Arbeitsspeicher, die über vier PCIe 3.0-Lanes angebundene M.2 2280-SSD besitzt eine Kapazität von einem oder zwei Terabyte. Es wird die Installation einer PCIe 4.0-SSD unterstützt. Externe Speichermedien können via USB 4.0, USB 3.2 und USB 3.0 angeschlossen werden, ein Headset lässt sich mithilfe einer 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse anbinden.

Der 260 x 106 Millimeter große und 23 Millimeter dicke Handheld wiegt rund 619 Gramm und ist mit einem sieben Zoll großen IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln ausgestattet. Der Akku bietet eine Kapazität von 48 Wh, ein Netzteil mit einer Leistung von 100 Watt wird mitgeliefert. WiFi und Bluetooth 5 werden unterstützt. Am Gerät sind die nötigen Eingabegeräte wie Joysticks und Schultertasten zu finden.

Der OneXPlayer Mini Pro kann ab sofort zu einem Preis von umgerechnet rund 1.364 Euro vorbestellt werden. Der Versand nach Deutschland erfolgt bei Nutzung der Standard-Versandart ohne Kosten, Einfuhrabgaben können anfallen. Etwa der OneXPlayer 1S Mini ist auch in Deutschland erhältlich (Affiliate-Link), wird allerdings nicht direkt vom Hersteller angeboten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > OneXPlayer Mini: Der Gaming-Handheld und Steam Deck-Konkurrent erscheint in einer Pro-Version mit Intel i7-1260P
Autor: Silvio Werner,  1.08.2022 (Update:  1.08.2022)