Notebookcheck Logo

Retroid Pocket 3: Neuer Gaming-Handheld im Switch-Design mit HDMI-Ausgang basiert auf Android

Retroid Pocket 3: Gaming-Handheld mit Android
Retroid Pocket 3: Gaming-Handheld mit Android
Mit dem Retroid Pocket 3 lässt sich ab sofort ein neuer Gaming-Handheld vorbestellen. Das Modell soll zahlreiche Retroplattformen emulieren und auch Android-Spiele wiedergeben können und erinnert vom Design her an eine Nintendo Switch.

Retroid Pocket bietet ab sofort einen neuen Gaming-Handheld an. Der Retroid Pocket 3 erinnert dabei optisch stark an die Nintendo Switch, verfolgt aber ein anderes Konzept. So unterstützt der Handheld keine topaktuellen Titel, sondern ist stattdessen als Gerät für Android-Games konzeptioniert, wobei Android 11 installiert ist. Zudem dürfte sich das System unter Nutzung grundsätzlich legaler Emulatoren - und urheberrechtlich möglicherweise bedenklichen Images von Retro-Spielen - auch zur Wiedergabe von Retro-Plattformen eignen. Spielinhalte sollen sich über Moonlight auch streamen lassen.

Der SoC bietet einen einzelnen Cortex A75-Kern mit einer Taktfrequenz von 2 GHz und drei A55-Kerne mit 1,8 GHz. Eine PowerVR GE8300-Grafiklösung ist verbaut. Der Arbeitsspeicher misst je nach gewählter Modellvariante zwei oder drei Gigabyte, wobei LPDDR4x-Speicher zum Einsatz kommt. Der eMMC-Speicher ist unabhängig von der Version stets 32 Gigabyte groß. Verbaut ist ein Speicherkartenslot.

Der 4,7 Zoll große Bildschirm löst mit 1.334 x 750 Pixeln auf, bietet eine Helligkeit von 450 cd/m² und kann Touch-Eingaben verarbeiten. Die Bildausgabe ist möglich, wobei der HDMI-Ausgang Material mit einer Auflösung von 720p ausgegeben können soll.

Zur Ausstattung zählen WiFi 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth 5.0. Zwei Lautsprecher mit einer Leistung von jeweils einem Watt stehen bereit, ein Klinkenausgang ist verbaut. Der 4.000 mAh starke Akku soll sich schnell Aufladen lassen. Unter anderem zwei Analogsticks, Aktionstasten, ein Steuerkreuz und Schultertasten stehen zur Verfügung.

Der Retroid Pocket 3 ist ab sofort mit drei oder zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und in sechs Farbvarianten vorbestellen. Kunden in Deutschland zahlen unter Nutzung der günstigeren Versandart für die kleinere Version einen Preis von knapp 160 Euro, dann sind die Einfuhrabgaben bereits berücksichtigt. Die Auslieferung soll am 20. August starten.

Den Vorgänger Retroid Pocket 2 Plus bei Amazon bestellen (Affiliate-Link)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Retroid Pocket 3: Neuer Gaming-Handheld im Switch-Design mit HDMI-Ausgang basiert auf Android
Autor: Silvio Werner,  6.08.2022 (Update:  6.08.2022)