Notebookcheck Logo

Das Steam Deck erhält mit dem Update auf SteamOS 3.3 zahlreiche Features und Verbesserungen

Mit SteamOS 3.3 erhält das Steam Deck zahlreiche neue Features. (Bild: Valve)
Mit SteamOS 3.3 erhält das Steam Deck zahlreiche neue Features. (Bild: Valve)
Valve hat damit begonnen, SteamOS 3.3 an alle Nutzer des Steam Deck zu verteilen. Dabei erhält der Gaming-Handheld zahlreiche Upgrades, von stabileren 5 GHz WLAN-Verbindungen über Verbesserungen beim Desktop-Modus bis hin zu einem sinnvolleren Verhalten beim Anschluss an eine Docking-Station.

Valve hat angekündigt, dass der Rollout von SteamOS 3.3 begonnen hat, sodass Nutzer des Steam Deck eine ganze Reihe neuer Features erhalten. In der neuen Version von SteamOS können Nutzer in den Systemeinstellungen auswählen, ob sie im Stable-, im Beta- oder im Preview-Channel Updates erhalten möchten, sodass Beta-Versionen von SteamOS auf Wunsch ganz einfach automatisch installiert werden können.

Die Verbindung zu 5 GHz WLAN-Netzwerken soll nach dem Update stabiler sein, während Valve zahlreiche Bluetooth-Probleme behoben hat. Nutzer erhalten in SteamOS 3.3 eine Benachrichtigung, wenn das Steam Deck gefährlich heiß läuft. Das Benutzererlebnis wird in Verbindung mit externen Bildschirmen deutlich verbessert, denn die Benutzeroberfläche kann neu skaliert werden, Overscan-Probleme lassen sich mit einer neuen Option beheben, und der interne Bildschirm schaltet sich zuverlässiger ein, wenn der Monitor getrennt wird. Die vollständigen Release Notes hat Valve hier zusammengefasst, die wichtigsten Änderungen sind in der Liste unten zu finden.
 

Allgemein

  • Achievements und Guides sind nun im Steam Overlay verfügbar
  • Eine neue Benachrichtigung weist auf zu hohe Temperatur des Steam Deck hin
  • Der Nachtmodus kann nun zu einer bestimmten Uhrzeit aktiviert werden
  • Ein neuer Button erlaubt es, Text aus dem Suchfeld zu löschen
  • Die Auto-Helligkeit berücksichtigt nun die manuell ausgewählte Helligkeit

Tastatur

  • Neue Tastaturen für Chinesisch, Japanisch und Koreanisch
  • Die Probleme mit der Tastatur im Desktop-Modus wurden behoben
  • Die Tastatur erhält Optimierungen für schnelleres Tippen mit dem Touchscreen oder den Trackpads

Desktop-Modus

  • Der Firefox Web-Browser wird als  Flatpak-App über das Discover Software Center installiert, statt als Teil des Betriebssystems, wodurch Updates schneller verfügbar werden
  • Das VGUI2 Plasma Desktop-Theme wurde hinzugefügt
  • Die virtuelle Tastatur im Desktop-Modus wird nun in korrekter Größe dargestellt

Docked-Modus

  • Eine neue Option erlaubt es, das UI des Steam Deck für externe Displays zu skalieren, optional automatisch beim Anschließen eines Bildschirms
  • Neue Bildschirmeinstellungen erlauben es, Overscan-Probleme zu korrigieren
  • Das interne Display wird nun korrekt eingeschaltet, wenn das Steam Deck vom Dock getrennt wird

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Das Steam Deck erhält mit dem Update auf SteamOS 3.3 zahlreiche Features und Verbesserungen
Autor: Hannes Brecher,  3.08.2022 (Update:  3.08.2022)