Notebookcheck Logo

One XPlayer: Der Gaming-Handheld mit starker Ryzen-APU hat ein Upgrade bekommen

One XPlayer: Die AMD-Version ist in einer neuen Variante erhältlich
One XPlayer: Die AMD-Version ist in einer neuen Variante erhältlich
Die AMD-Variante des One Xplayer hat ein Upgrade erhalten. Konkret können Kunden das Modell auf Wunsch auch mit einem deutlich größeren Speicher erwerben.

Der One Xplayer Gaming-Handheld ist in der AMD-Version ab sofort in einer höherwertigeren Modellvariante erhältlich. Dabei bezieht sich das Upgrade auf den verbauten Speicher und nicht auf den Prozessor. Der Wehrmutstropfen: Aktuell ist das Upgrade lediglich für auf dem AMD Ryzen 7 4800U basierende Modellvariante, nicht aber für die leistungsstarke Ryzen 7 5700-Version des Gaming-Handhelds verfügbar. Konkret kann das System ab sofort auch mit einem zwei Terabyte großen Speicher geordert werden. Dabei handelt es sich nach wie vor um eine via NVMe und damit PCIe angebundene SSD.

Die sonstigen Ausstattungsmerkmale bleiben gleich, so ist der 4.266 MHz schnelle Arbeitsspeicher nach wie vor 16 Gigabyte groß. Der 8,4 Zoll große Bildschirm löst mit für Handheld-Verhältnissen sehr scharfen 2.5600 x 1.600 Pixeln auf - dabei ist die geringe Auflösung anderer Gaming-Handhelds wie etwa dem Steam Deck auch eine Designentscheidung in Bezug auf die Möglichkeit, auch anspruchsvollere Spiele mit einer höhen Framerate in nativer Auflösung darzustellen. Im Gegensatz zu den Intel-Varianten des One Xplayer ist auch die 2-Terabyte-Version nach wie vor nicht in Europa bestellbar.

In Japan werden für die neue Modellvariante knapp 1.140 Euro aufgerufen. Der Preis entspricht derer der Version mit dem Ryzen 7 5700U nebst einem Terabyte Speicher, im Vergleich zur kleineren Variante mit dem schwächeren Prozessor ergibt sich Mehrpreis in Höhe von knapp 100 Euro - dementsprechend lässt sich der Hersteller die Vergrößerung des Speichers nicht überproportional gut bezahlen. Die 2-Terabyte-Version ist auch im direkten Import erhältlich, dort werden aktuell stolze 1.147 Euro aufgerufen - angesichts des hohen Warenwertes würden wir von einem Import in diesem Fall tendenziell abraten.

Den One XPlayer 1S Mini mit Intel Core i7-1195G7 bei Amazon kaufen (Affiliate-Link)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > One XPlayer: Der Gaming-Handheld mit starker Ryzen-APU hat ein Upgrade bekommen
Autor: Silvio Werner, 14.02.2022 (Update: 14.02.2022)