Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

One XPlayer: Der Gaming-Handheld ist ab sofort auch mit Ryzen-Prozessoren bestellbar

One XPlayer: Nun auch mit AMD-Prozessoren erhältlich
One XPlayer: Nun auch mit AMD-Prozessoren erhältlich
Der One XPlayer kann ab sofort mit performanten Ryzen-Prozessoren bestellt werden. Dabei ist die Verfügbarkeit bislang nicht direkt, sondern nur über den direkten Import aus Asien gegeben.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der One XPlayer ist ein Switch-ähnlicher Handheld, bedient aber - ähnlich wie das nun verschobene Steam-Deck - PC-Spieler und lässt sich auch als ganz normaler PC respektive als Tablet einsetzen. Nachdem das Gerät bislang lediglich mit Intel-Prozessoren bestellbar war, sind ab sofort auch die AMD-Versionen zu haben.

Konkret ist der Handheld mit einem Ryzen 7 4800U oder dem Ryzen 7 5700U bestellbar. Käufer des größeren Modells dürften dabei auch einen gewissen Eindruck von zu erwartenden Performance haben, so überzeugte die Variante des One XPlayer mit dem Ryzen 7 5700U durchaus mit einer beachtlichen Performance und konnte in einem Test Forza 5 sogar in der höheren 1.200p-Auflösung flüssig und mit über 50 Bildern in der Sekunde darstellen.

An der Ryzen 7 4800U-Modellvariante Interessierte können sich in unserem Test des GPD Win Max 2021 einen Eindruck über die Gaming-Performance des 4800U verschaffen, dort stieß der Chip etwa bei Far Cry 5 bereits in der 720p-Auflösung an seine Leistungsgrenze. Allerdings dürfte die Kühlung dann noch einen Einfluss auf die tatsächliche Leistungsentfaltung haben.

Die Unterschiede zwischen den AMD- und den Intel-Versionen sind klein, ein in der Praxis allerdings bedeutender Unterschied betrifft die Möglichkeit zur Anbindung einer externen GPU, die mangels Tunderbolt-Anschluss auf den AMD-Modellen wegfällt.

Ausgestattet sind alle Varianten mit einem 8,4 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Unabhängig von der gewählten Modellvariante ist der Arbeitsspeicher 16 Gigabyte groß, die verbaute M.2-NVMe-SSD misst einen Terabyte. Eine M.2-SATA-SSD kann nachgerüstet werden.

Verfügbar sind die AMD-Versionen ab sofort im direkten Import aus Asien, wobei für die Ryzen 7 4800U-Variante mindestens 1.234 Euro, und für die Modellversion mit dem Ryzen 7 5700U mindestens 1.286 Euro aufgerufen werden. Angesichts der im Garantiefall erheblichen Probleme bei der Durchsetzung von Verbraucherrechten würden wir von einem Import tendenziell abraten. Die Intel-Versionen sind auf Amazon ab 1.060 Euro gelistet (Affiliate-Link).

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 4096 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > One XPlayer: Der Gaming-Handheld ist ab sofort auch mit Ryzen-Prozessoren bestellbar
Autor: Silvio Werner, 20.11.2021 (Update: 20.11.2021)