Notebookcheck Logo

Gerücht: Die AMD Radeon RX 7700 XT übertrifft die RX 6900 XT bei deutlich geringerem Stromverbrauch

Die AMD Radeon RX 6900 XT soll von einer Mittelklasse-Grafikkarte auf RDNA 3-Basis übertroffen werden. (Bild: Sapphire)
Die AMD Radeon RX 6900 XT soll von einer Mittelklasse-Grafikkarte auf RDNA 3-Basis übertroffen werden. (Bild: Sapphire)
AMDs RDNA 3-Architektur verspricht massive Upgrades in Sachen Leistung und Effizienz, denn laut der jüngsten Gerüchte soll schon die Radeon RX 7700 XT eine bessere Performance als das aktuelle Flaggschiff bieten, und das bei einem deutlich niedrigeren Stromverbrauch.

Laut der neuesten Angaben von Moore's Law is Dead wird AMDs Navi 33 GPU auf Basis der RDNA 3-Architektur ein ausgesprochen leistungsstarker Chip für Mittelklasse-Grafikkarten. Laut früherer Gerüchte wird die GPU in die AMD Radeon RX 7700-Serie verbaut. Der Grafikchip, der mit einer Strukturbreite von 6 nm gefertigt wird, soll zwischen 11 und 30 Prozent kleiner ausfallen als die Navi 21-GPU der Radeon RX 6900 XT (ca. 1.300 Euro auf Amazon).

Dennoch soll die Mittelklasse-Grafikkarte der nächsten Generation eine vergleichbare Raster-Performance als das aktuelle Flaggschiff bieten, die Raytracing-Leistung fällt durch die neue Architektur sogar besser aus. Diese Performance wird durch 4.096 Recheneinheiten ermöglicht – doppelt so vielen im Vergleich zur Navi 23 GPU, die unter anderem in der Radeon RX 6600 XT zum Einsatz kommt. 

Interessanterweise soll AMD dieser leistungsstarken GPU nur 8 GB GDDR6-Grafikspeicher zur Verfügung stellen, der über ein 128-bit-Interface angebunden wird. Diese Einschränkung dürfte die Performance der Radeon RX 7700 XT bei speicherintensiven Anwendungen einschränken, wie etwa beim Zocken in 4K-Auflösung.

Laut Moore's Law is Dead ist diese Performance-Einschränkung volle Absicht, um die Grafikkarte in der Mittelklasse zu positionieren. So soll der Aufpreis für die teuersten Grafikkarten der Radeon RX 7000-Serie durch eine bessere 4K-Gaming-Leistung gerechtfertigt werden. Der Leaker spricht von einem Stromverbrauch von 180 bis 230 Watt. Der Listenpreis der Radeon RX 7700 XT soll in den USA zwischen 399 und 499 US-Dollar liegen.

Alle 9 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Gerücht: Die AMD Radeon RX 7700 XT übertrifft die RX 6900 XT bei deutlich geringerem Stromverbrauch
Autor: Hannes Brecher, 11.04.2022 (Update: 11.04.2022)