Notebookcheck Logo

Stellaris 15 Slim: Notebook mit bis zu RTX 4070 unterstützt USB-Ladung und kommt mit Core i9

Tuxedo bringt ein kompaktes und leistungsstarkes Notebook auf den Markt (Symbolbild, Stellaris 15)
Tuxedo bringt ein kompaktes und leistungsstarkes Notebook auf den Markt (Symbolbild, Stellaris 15)
Tuxedo bringt mit dem Stellaris Slim 15 einen neuen Laptop auf den Markt. Das relativ kompakte Gerät soll sich an Nutzer richten, die weder auf Leistung noch eine gewisse Mobilität verzichten wollen. Dabei können Nutzer zwischen zwei Grafikkarten wählen, es kommt immer ein leistungsstarker Prozessor zum Einsatz.

Tuxedo hat erst Anfang Mai das Stellaris 17 angekündigt und offiziell an den Start gebracht, nun steht schon das nächste Notebook in den Startlöchern. Inzwischen stehen schon die wichtigsten, technischen Daten bekannt – der Launch lässt aber noch ein wenig auf sich warten, allerdings soll es noch im April so weit sein. Ein komplettes Datenblatt und auch Bildmaterial im gewohnten Umfang liegen allerdings noch nicht vor.

Das Stellaris Slim 15 ist als kompaktes und 2,2 Zentimeter hohes Notebook auch für den mobilen Einsatz gedacht – mit einem Gewicht von 2,1 Kilogramm ist das Modell dabei zwar entfernt von einem Leichtgewicht, dafür sollen Nutzer von einer besonders hohen Performance profitieren können. Dabei setzt Tuxedo mit dem Intel Core i9-14900HX nicht nur auf einen schnellen und modernen Prozessor ein, stattdessen kommt noch zusätzlich eine dedizierte Grafikkarte von Nvidia zum Einsatz. Nutzbar ist die GeForce RTX 4060 und GeForce RTX 4070. Die Grafikleistung wird auf bis zu 115 Watt beziffert. Damit dürfte sich das Stellaris Slim 15 quasi auch als mobile Workstation für anspruchsvolle, produktive Anwendungen eignen – und natürlich auch zum Spielen.

Der Bildschirm ist aktuellen Informationen zufolge hochauflösend, farbstark und auch hell. So löst das 15,3 Zoll große Panel mit 2.560 x 1.600 Pixeln auf und soll eine Helligkeit von 500 cd/m² mitbringen – das ist für ein Notebook-Display schon eine eher gehobene Helligkeit. Der sRGB-Farbraum soll vollständig abgedeckt werden können. Das Gehäuse besteht aus Aluminium, wird dieses teilweise entfernt, können zwei PCIe-SSSDs im M.2-Format und mit PCIe 4.0-Anbindung installiert werden. Für den bis zu 5.600 MHz schnellen DDR5-Arbeitsspeicher stehen ebenfalls zwei Slots bereit.

Der 99 Wh starke Akku kann über USB Typ C geladen werden, über Thunderbolt 4 und HDMI 2.1 lassen sich auch zwei externe Monitore gleichzeitig am Stellaris Slim 15 betrieben.

Quelle(n)

Tuxedo

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2024-05 > Stellaris 15 Slim: Notebook mit bis zu RTX 4070 unterstützt USB-Ladung und kommt mit Core i9
Autor: Silvio Werner, 15.05.2024 (Update: 15.05.2024)