Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Streacom DB1: Diese Basis für einen Mini-PC unterstützt starke CPUs

Streacom DB1: Diese Basis für einen Mini-PC unterstützt starke CPUs
Streacom DB1: Diese Basis für einen Mini-PC unterstützt starke CPUs
dem DB1 wurde ein neues, komplett lüfterloses Gehäuse auch für leistungsstarke Systeme angekündigt. Bei einem Volumen von unter 5 Litern sollen so bis zu 45 Watt Verlustleistung abgeführt werden können.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Hersteller Streacom hat sich auch und insbesondere auf kompakte Gehäuse spezialisiert und bietet mit dem DB1 nun ein neues, komplett lüfterloses Modell an - welches mit einem Volumen von knapp unter fünf Litern das bislang kleinste Modell darstellt. Das 222 x 222 x 101 Millimeter und primär aus Aluminium gefertigte Gehäuse unterstützt Mini-ITX-Mainboards und eine CPU mit einer thermischen Verlustleistung von bis zu 45 Watt. Die von der CPU erzeugte Abwärme wird dabei mit Heatpipes an die Kühlrippen an der Gehäuseseite abgeführt.

Standard-Netzteile werden aufgrund der beengten Platzverhältnisse nicht unterstützt, wobei der Hersteller ein passendes Modell mit 90 Watt anbietet. Ebenfalls aufgrund der Platzverhältnisse unmöglich ist die Installation einer Grafikkarte. Da CPUs respektive APUs der 45-Watt-Klasse aber bisweilen mit relativ potenten, integrierten Grafikchips ausgestattet sind, dürfte das Ausführen von Videospielen zumindest mit Einschränkungen möglich sein.

Streacom betont die Vielseitigkeit des Gehäuses, so sind die Seitenteile Herstellerangaben zufolge austauschbar. Zudem kann der Innenraum um 90 Grad gedreht werden, wodurch die Anordnung des Front-Panels und des Kühlkörpers in jeder Ausrichtung erfolgen kann. 

Frontseitig ist lediglich ein einzelner USB 3.0-Port im Typ A verbaut, was selbst für solche kompakten Gehäuse eine unterdurchschnittliche Ausstattung darstellt. Das Streacom DB1 soll im ersten Quartal 2021 für rund 109 Euro in den Handel gelangen, das Nano90-Netzteil wird für 68 Euro angeboten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3823 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Streacom DB1: Diese Basis für einen Mini-PC unterstützt starke CPUs
Autor: Silvio Werner, 27.11.2020 (Update: 27.11.2020)