Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Thalia: Launch des E-Book-Readers Oyo II und verstärktes Onlineangebot

Teaser
Thalia.de startet am 29. November offiziell mit dem Verkauf seines neuen Oyo E-Book-Readers. Der Oyo II kommt im gleichen Gehäuse mit verbesserter Hardware und soll 119 Euro kosten.

Thalia verkauft seinen überarbeiteten E-Book-Reader Oyo ab dem 29. November für 119 Euro. Äußerlich ändert sich bei der 2. Generation des Oyo E-Book-Readers im Vergleich zu Thalias Oyo I nichts. Unter der Haube verfügt der neue Oyo über eine von 400 MHz auf 533 MHz verbesserte Prozessorleistung. Dank dem nunmehr stärkeren Akku mit 2.200 mAh (vormals 1.200 mAh) soll der neue Oyo auch eine deutlich längere Batterielaufzeit bieten.

Beim Touchscreen-Display des Oyo II spricht Thalia von einem SiPix-Panel der 2. Generation, das mit einem höheren Kontrast als der Vorgänger punkten soll. Die technischen Basisdaten entsprechen denen des Oyo I: 6 Zoll, Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten und 16 Graustufen (Kontrastverhältnis 11:1). Bedient wird auch der neue Oyo via Touchscreen und 4 Tasten am rechten oberen Gehäuserand. Der Speicher des neuen Oyo wurde hingegen von 2 auf 4 GByte verdoppelt.

Der neue Oyo unterstützt 7 Schriftgrößen und 6 Schrifttypen und die Formate Epub, PDF, TXT, HTML, JPEG, PNG, BMP und MP3. Als Anschlüsse sind 1x Micro-USB, 1x Micro-SD-Slot und 1x 3,5-mm-Klinke für Kopfhörer sowie WLAN 802.11b/g zur Kommunikation vorhanden. Als neue Funktionen sind beispielsweise eine direkte Wörterbuch- und Wikipedia-Anbindung dabei. Über eine neu implementierte Facebook- und Twitter-Anbindung können eBooks nun auch weiterempfohlen werden.

Bereits Anfang November ging Thalia mit einer eigenen eReading-App an den Markt. Die App ist zunächst für alle Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem verfügbar und enthält alle wesentlichen eReader- und eBook-Shop-Tools. Technisches Know-how und zusätzlichen Content liefert der eBook-Spezialist textunes, der im Zuge einer Akquisition von Thalia im August erworben wurde.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13700 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-11 > Thalia: Launch des E-Book-Readers Oyo II und verstärktes Onlineangebot
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.11.2011 (Update:  9.07.2012)