Notebookcheck

Umfrage: Smartphones und Tablets als Babysitter

Laut einer Umfrage von Ipsos nutzt in den USA die Mehrheit der befragten Eltern ihr Smartphone oder Tablet auch, um damit ihre Kinder zu beruhigen. Rund 74 Prozent der Eltern haben der Befragung zufolge spezielle Apps für ihre Kinder heruntergeladen.

Qualcomm hat die Ergebnisse einer Umfrage zur Nutzung von Smartphones und Tablets in den USA veröffentlicht. Die Befragung wurde von dem weltweit tätigen Marktforschungsinstitut Ipsos durchgeführt und sollte klären, für welche Zwecke Smartphones und Tablets aktuell hauptsächlich eingesetzt werden. Der Studie zufolge nutzt mit 53 Prozent inzwischen die Mehrheit der interviewten US-Amerikaner ihre Smartphones und Tablet auch als Babysitter für ihre Kids im Alter von bis zu 13 Jahren.

Fast drei Viertel der befragten US-Amerikaner (74 Prozent) gaben an, bereits Apps speziell für ihre Kinder heruntergeladen zu haben. 52 Prozent der Eltern in den USA erlauben ihren Kleinen die Nutzung von Smartphones und Tablets. Davon haben 25 Prozent der Kinder ihre eigenen Mobilgeräte. Allerdings hatte das Herumspielen der Kinder mit dem eigenen Handy auch bereits für rund 9 Prozent der Eltern ein unangenehmes Nachspiel. Denn der Umfrage zufolge hat fast jedes zehnte Kind auch schon den Notruf angewählt.

Die Hälfte der in der Umfrage erfassten US-Bürger favorisieren 8 bis 13 Jahre als Einstiegsalter für Mobilgeräte bei ihren Kindern, 45 Prozent hingegen 14 bis 18 Jahre. Unter 8 Jahren akzeptieren nur 5 Prozent der befragten Eltern ein Smartphone oder Tablet bei ihren Kids. Wie aus der Studie weiter hervorgeht, haben 39 Prozent der Kleinen auch ohne Wissen der Eltern mit Freunden telefoniert und 36 Prozent eine App heruntergeladen. 22 Prozent gaben an, dass das Gerät der Kinder beschädigt oder verloren wurde.

70 Prozent haben zudem in der Umfrage angegeben, ihre portablen Geräten vorwiegend in den eigenen vier Wänden zu benutzen. 94 Prozent nutzen Smartphone oder Tablet auch für Schnappschüsse. Mobile-Gaming ist in den USA populär, 69 Prozent spielen auf ihrem Smartphone und 67 Prozent auf dem Tablet. Digitale Magazine lesen 56 Prozent auf dem Tablet, am Smartphone nur 32 Prozent. Filme und Videos sehen sich immerhin 46 Prozent der Befragten auf ihrem Tablet an.  

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-09 > Umfrage: Smartphones und Tablets als Babysitter
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.09.2012 (Update: 24.09.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.