Notebookcheck

Qualcomm: Roadmap für die Snapdragon S4 Prozessoren

Qualcomm hat die aktuelle Marschroute für seine Familie der leistungsfähigen Chipsätze Snapdragon S4 aktualisiert, die neuen Modelle konkretisiert sowie Ausblicke auf Windows-on-ARM (WOA) gewährt.

Dass Qualcomm sehr gut im Geschäft ist, war im Top 20 Ranking 2011 der weltweit größten Halbleiterhesteller zu lesen. Neben einem Topergebnis von Platzhirsch Intel im Jahr 2011 konnte sich auch Qualcomm (Platz 6) über hohe Zuwächse von fast 40 Prozent freuen. Und der rasante Aufwärtstrend soll auch 2012 weiter anhalten. Einer der Raketentreibsätze, die das Chipgeschäft von Qualcomm weiter nach oben katapultieren sollen, sind die Snapdragon S4 Prozessoren.

Inzwischen haben unterschiedlichste Hersteller mehr als 120 Designs mit Snapdragon S4 in der Entwicklung. Auch im Windows-Lager sind Snapdragon System-on-Chips (SoC) inzwischen bei zahlreichen Geräten zu finden: mehr als 11 mit Windows Phone 7, mehr als 17 mit Windows Phone 7.5 und künftig auch bei Mobile-Geräten mit Windows Phone 8 und Windows 8. Bei Qualcomm sieht man sich auch für den "Metro-UI-Style" gut gerüstet.

Besonders mit den starken Snapdragon S4 Prozessoren will Qualcomm künftig neben Smartphones, Tablets, Set-Top-Boxen und Smart-TVs auch Computer mit den ARM-basierten Chipsätzen ausrüsten. Entwicklern gibt Qualcomm mit seiner Android Smartphone Developer Plattform und dem Referenzdesign eine erstklassige Hilfestellung, um hinsichtlich "Time to Launch", "Engineering-Kosten" und "Customizing" schnell produktive Ergebnisse zu erreichen. Qualcomm wird künftig neben dem High-End-Segment auch den Handy-Bereich im Preissegment von unter 200 US-Dollar mit Dual-Core-SoCs der Serien Snapdragon S4 und Adreno 203 Grafik bedienen.

Im Rahmen seiner Präsentation verweist Qualcomm zur Darstellung der CPU-Leistung seiner Snapdragon S4 leider auch auf eine Reihe von Testergebnissen seitens Dritter, die mit Qualcomms Snapdragon Mobile Development Plattform (MDP) MSM8960 ermittelt wurden. Für einen "Realword"-Vergleich mit Seriengeräten sind derlei Ergebnisse quasi nutzlos. Genauso gut könnte man ein experimentelles Hochgeschwindigkeitsfahrzeug mit einem Kompaktauto aus der Serie vergleichen.

Viel spannender als Vergleiche mit einer Mobile Developer Plattform, die in dieser Form sowieso nie in den Handel kommen wird, sind beispielsweise die Aussagen von Qualcomm hinsichtlich den erweiterten Grafikfähigkeiten seines Snapdragon S4 Prozessoren. Interessant für Hersteller dürfte die hohe GPU-Skalierbarkeit der S4-Serie sein. Während die Konkurrenz von Qualcomm hier wenig Flexibilität an den Tag legt, packt Qualcomm je nach Aufgabe die passende GPU-Leistung in den SoC. Angefangen von der einfachen Adreno 203, über Adreno 305 und 220 bis hin zur nächsten Generation Adreno 320, die 3-mal schneller als die 225er sein soll.

Auch hinsichtlich der integrierten 3G/4G-Einheiten (LTE/UMTS+) hat Qualcomm mit eigenen Chips vor so manchem Mitbewerber die Nase vorne. Bei der konkreten Roadmap für 2012 hat Qualcomm für seine Snapdragon S4 im Bereich Smartphones und Computing die bereits bekannten und angekündigten Chips in der Pipeline. Das sind die Serien Snapdragon S4 APQ8064, APQ8030, MPQ8064 sowie MSM8x25, MSM8x27, MSM8x30, MSM8930 und MSM8960.

Mit Microsoft arbeitet Qualcomm sehr eng zusammen, um für die eigenen Chipsätze eine maximale Kompatibilität mit Windows 8 sicherzustellen. Generell sieht Qualcomm im Hinblick auf "Windows on ARM" (WOA) für sich und seine Produkte, sehr gute Möglichkeiten, um sich auch hier positiv von der Konkurrenz abzugrenzen. Dank neuer Power-States wie "Always-on", "Always-connected" in Windows 8, ergeben sich für Mobile-Geräte mit integrierten 3G/4G-Chips von Qualcomm neue Anwendungsmöglichkeiten.

 

Quelle(n)

Eigene

Qualcomm: http://www.qualcomm.eu

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-03 > Qualcomm: Roadmap für die Snapdragon S4 Prozessoren
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.03.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.