Notebookcheck

Western Digital: externe 2-Terabyte-Festplatte im neuen Design

Western Digital beansprucht für sich, die erste portable Festplatte mit zwei Terabyte Speicherkapazität auf den Markt gebracht zu haben. Das jüngste Modell der My Passport Festplatten-Familie kommt in neuem Design und versteht sich auf USB 3.0.

Mit dem jüngsten Spross der My Passport Festplattenfamilie bringt Western Digital (WD) eigenen Aussagen zufolge die erste mobile Festplatte mit zwei Terabyte Speicherkapzität auf den Markt. Gleichzeitig mit der Einführung des neuen Top-Modells der My Passport-Serie hat WD auch das Design der portablen Laufwerke überarbeitet. So soll das neue Finish resistenter gegenüber Kratzern und Fingerabdrücken sein. Erhältlich ist die My Passport-Serie nun in den Farben Weiß, Schwarz, Silber, Blau und Rot. Laut WD sind die neuen Festplatten bereits im Handel erhältlich. Die 2-TB-Version (Artikelnummer: WDBY8L0020BBK) liegt bei 239 Euro. Mitgeliefert wird die Software WD SmartWare mit automatischer Backup-Funktion. Der WD Security Passwort-Schutz soll für eine sichere Hardware-Verschlüsselung sorgen.

Als Schnittstelle setzt WD auf USB 3.0, betont aber auch die Abwärtskompatibilität zum USB-2.0-Standard, der wohl noch in den meisten Systemen zu finden ist. Eine zusätzliche Stromversorgung sei nicht erforderlich, die Laufwerke würden über den USB-Port gespeist. 

Technische Daten der neuen WD My Passport-Festplattenserie

  • Speicherkapazität: 500 GB bis 2 TB
  • Schnittstelle: USB 3.0, kompatibel zu USB 2.0
  • Abmessungen: 15 - 21 mm (Höhe), 111 mm (Tiefe), 82 mm (Breite)
  • Gewicht: 140 - 230 Gramm
  • Farben: Weiß, Schwarz, Silber, Blau, Rot
  • Garantie: 24 Monate

 

 

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-03 > Western Digital: externe 2-Terabyte-Festplatte im neuen Design
Autor: Patrick Afschar Kaboli, 22.03.2012 (Update:  9.07.2012)
Patrick Afschar Kaboli
Patrick Afschar Kaboli - Managing Editor Ultraportable
Informatik studiert, aber nie in diesem Beruf gearbeitet – so bin ich im Jahr 2000 zur IT-Presse gekommen und ihr treu geblieben. Meine Schwerpunkte liegen auf den Bereichen Smartphones und Tablets. Privat halten mich meine Familie und mein MTB-Fuhrpark fit.