Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Western Digital: 10 Terabyte-Festplatten fürs NAS

Western Digital: 10 Terabyte-Festplatten fürs NAS
Western Digital: 10 Terabyte-Festplatten fürs NAS
Western Digital erweitert die Serien WD Red (Pro) um Modelle mit einer Speicherkapazität von 10 Terabyte und schraubt an Datenübertragungsrate und Leistungsaufnahme.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Western Digital erweitert integriert aktuell sukzessive 10-Terabyte-Varianten in das bestehende Portfolio, nun ist die für NAS-Systeme gedachte WD Red (Pro)-Baureihe dran.

Neben der höheren Kapazität sollen die neuen Festplatte auch eine höhere Leistung bei geringerer Leistungsaufnahme bieten. Bei 5.400 Umdrehungen in der Minute erreicht die WD Red Herstellerangaben zufolge eine Datenübertragungsrate von bis zu 210 MByte/s - die 8-TByte-Variante ist hingegen mit lediglich 178 MByte/s spezifiziert, was auch am 128 statt 256 MByte großen Cache liegen dürfte. Die Leistungsaufnahme soll im Leerlauf mit 2,8 statt 5,2 Watt signifikant geringer sein. 

Die Pro-Variante soll dank einer Drehzahl von 7.200 U/Min mit bis zu 240 MByte/s arbeiten. Beide Festplatten sind via SATA-III angebunden und in den USA zu Preisen von 494 Dollar (WD Red 10 TByte) respektive 533 Dollar (WD Red Pro 10 TByte) erhältlich. Europa-Preise und -Termine sind aktuell noch nicht bekannt. 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3657 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Western Digital: 10 Terabyte-Festplatten fürs NAS
Autor: Silvio Werner, 18.05.2017 (Update: 15.05.2018)