Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Western Digital: Externes G-Drive USB-C mit bis zu 10 TB und USB 3.1

Western Digital: Externes G-Drive USB-C mit bis zu 10 TB und USB 3.1
Western Digital: Externes G-Drive USB-C mit bis zu 10 TB und USB 3.1
Die Western Digital Corporation hat heute einen Neuzugang bei den G-Drive Storage-Laufwerken bekannt gegeben: G-Drive USB-C. Das neue Laufwerk verfügt modellabhängig über bis zu 10 TB Kapazität.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

WD adressiert mit dem neuen externen G-Drive USB-C-Laufwerk vor allem kreative Nutzer, die für ihre Macs und PCs eine Storage-Lösung mit hoher Speicherkapazität und USB-C-Anschluss benötigen. Gleichzeitig können mit dem G-Drive USB-C kompatible USB-C-Geräte wieder aufgeladen werden. Mit Kapazitäten von 4 TB, 8 TB und 10 TB bietet das G-Drive USB-C-Laufwerk genügend Speicherplatz für HD-Videos, Fotos, Musik und Backups in einem eleganten Aluminiumgehäuse.

Als Schnittstelle verfügt das G-Drive-Laufwerk über eine USB 3.1 Gen. 1 Schnittstelle mit USB-C-Anschluss und kann damit eine hohe Leistung bei aktuellen Macs und Windows-PCs zur Verfügung stellen. Das G-Drive USB-C wird zudem mit einem USB-C-auf-USB-A-Adapterkabel ausgeliefert, was es auch zu USB-A-Systemen kompatibel macht. Das G-Drive USB-C kann außerdem als Ladegerät verwendet werden und eine Ladeleistung von bis zu 45 Watt über den USB-C-Port bereitstellen. Nutzer können somit ihr MacBook oder MacBook Pro ohne zusätzliches Zubehör aufladen.

Das externe G-Drive USB-C Desktop-Laufwerk unterstützt Plug & Play für den Mac und ist bereits für Apples Time Machine-Software vorkonfiguriert, so dass man unmittelbar nach Anschluss des Geräts mit einem Backup starten kann. Das Laufwerk kann einfach neu formatiert werden und ist auch kompatibel mit Windows-PCs. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Laufwerk ein USB-C-Kabel sowie ein USB-C-auf-USB-A-Adapterkabel.

Das externe Storage-Device von WD verfügt über eine Herstellergarantie von 3 Jahren und wird in den USA zu UVPs von rund 450 US-Dollar (10 TB), 350 Dollar (8 TB) und 200 USD (4 TB) angeboten. Preise für Deutschland nannte WD nicht.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Western Digital: Externes G-Drive USB-C mit bis zu 10 TB und USB 3.1
Autor: Ronald Matta, 11.04.2017 (Update: 11.04.2017)