Notebookcheck

Western Digital: Erste mobile SSD setzt auf USB Typ C

Western Digital: Erste mobile SSD setzt auf USB Typ C
Western Digital: Erste mobile SSD setzt auf USB Typ C
Western Digital erweitert die „My Passport“-Serie um eine erste tragbare SSD. Über USB 3.1 (Gen 2) soll der Flash-Speicher hohe Datenraten erreichen.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nach mehr als zehn Jahren spendiert Western Digital der My Passport-Baureihe einen ersten Flash-Speicher. Die mit 10 x 90 x 45 Millimeter recht kompakten SSDs werden via USB Typ C angebunden, wobei die theoretische Datenübertragungsrate dank USB 3.1 Gen 2 bei 1 GByte/s liegt. 

Über die tatsächliche Geschwindigkeit äußert sich Western Digital nur allgemein. Diese soll bei bis zu 515 MB/s liegen, wahrscheinlich bezieht sich die Angabe auf lesende Dateioperationen. Ob die Geschwindigkeit auch dauerhaft gehalten werden kann oder es nach dem Erschöpfen eines eventuellen Caches zu einem Einbruch kommt, ist aktuell unklar. 

Eine WD-Software gibt Herstellerangaben Zugriff auf die 256 Bit starke AES-Hardwareverschlüsselung, welche etwa im Falle eines Diebstahls vor Datenmissbrauch schützt. Zudem sollen die SSDs Stürze aus bis zu 2 Metern und Erschütterung bis 1.500 G schadlos überstehen. 

Die Flash-Speicher sollen mit Speicherkapazitäten von 256, 512 und 1024 Gigabyte für 130, 200 und 400 Euro in diesem Quartal in den Handel gelangen. Jeweils ein Typ C und ein Typ A-Anschlusskabel sind im Lieferumfang enthalten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Western Digital: Erste mobile SSD setzt auf USB Typ C
Autor: Silvio Werner,  6.04.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.