Notebookcheck

Trekstor bringt schnelle SSD im USB-Stick-Format

Trekstor bringt schnelle SSD im USB-Stick-Format
Trekstor bringt schnelle SSD im USB-Stick-Format
Das insbesondere als Tablet- und Notebook-Hersteller bekannte Unternehmen Trekstor bringt mit dem i.Gear SSD-Stick Prime eine schnelle SSD im USB-Stick-Formfaktor auf den Markt.

Auch wenn in Zeiten schneller werdenden Internetanschlüssen und der häufig kostenfreien Verfügbarkeit umfangreicher Cloud-Speicher die Bedeutung von kompakten, tragbaren Speichern eher abnimmt, bieten diese dann doch oft eine höhere Geschwindigkeit, die sich gerade beim Transport größerer Datenmengen auszahlt.

Mit dem i.Gear SSD-Stick Prime hat Trekstor nun einen USB-Stick mit SSD-Technik vorgestellt. Der lediglich 72 x 25 x 8,5 Millimeter große und 23 Gramm schwere Speicher wird via USB 3.1 (Gen 1) angebunden und soll eine Datenübertragungsrate von bis zu 420 MByte/s lesend und 350 MByte/s schreibend bieten.

Dabei äußert sich Trekstor nicht über die Art des verwendeten Flash-Speichers. Das Modell ist Herstellerangaben zufolge ab sofort in Grau und Silber zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 50, 70, 100 respektive 150 Euro mit einer Speicherkapazität von 64, 128, 256 und 512 GByte erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Trekstor bringt schnelle SSD im USB-Stick-Format
Autor: Silvio Werner,  3.12.2018 (Update:  3.12.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.