Notebookcheck

Windows: USB-Speicher können ab sofort einfach und gefahrlos entfernt werden

Windows: USB-Speicher können ab sofort einfach und gefahrlos entfernt werden (Symbolfoto)
Windows: USB-Speicher können ab sofort einfach und gefahrlos entfernt werden (Symbolfoto)
Im Rahmen eines aktuellen Updates verändert Microsoft den Umgang von Windows 10 mit externen Datenspeichern - und dürfte sich damit dem Verhalten der meisten Nutzer annähern. Diese profitieren damit von einer höheren Datensicherheit.

Datenverluste kommen dank vielfältiger Sicherheitsmechanismen aktuell wohl vergleichsweise selten vor, sind aber nichtsdestotrotz überaus ärgerlich. Einen potentiellen Grund für solche Verluste stellte bislang das vorschnelle Entfernen von USB-Speichern dar.

In einer neuen Windows 10-Version will Microsoft nun diese Gefahr durch eine Änderung der Standardeinstellungen ganz wesentlich minimieren. So wird Windows ab Version 1809 standardmäßig Datenträger so einbinden, dass diese schnell entfernt werden können. Bislang war die Standardeinstellung unter Windows auf das besonders schnelle Beschreiben von externen Datenträgern ausgelegt, wobei sich diese Einstellung weiterhin manuell anwählen lässt.

Microsoft dürfte damit den tatsächlichen Nutzungsgewohnheiten der meisten Anwender deutlich näher kommen, wobei der tatsächliche und oft wenig dramatische Performancegewinn der bisherigen Standardeinstellung das Risiko für einen potentiellen Datenverlust auch in den wenigsten Fällen aufwiegen dürfte.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Windows: USB-Speicher können ab sofort einfach und gefahrlos entfernt werden
Autor: Silvio Werner,  8.04.2019 (Update:  8.04.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.