Notebookcheck

Western Digital zeigt My Cloud Home, 1-TB-USB-Stick und tragbare Hochleistungs-SSDs

My Passport Wireless SSD: One-Touch-Kopierfunktion und direkter Zugriff auf das Gerät in mobilen Apps.
My Passport Wireless SSD: One-Touch-Kopierfunktion und direkter Zugriff auf das Gerät in mobilen Apps.
Unglaublich! Western Digital quetscht satte 1 TByte auf einen USB-Stick. Auf der CES 2018 gibt es den ersten Prototypen des Super-Speichersticks zu sehen. Hier eine Übersicht, was WD sonst noch in Las Vegas zeigt.

Auch Western Digital präsentiert auf der CES 2018 neue Storage-Lösungen. Darunter neue sprachaktivierte Media-Streaming-Funktionen über Smart-Home-Geräte, einen Prototypen des kleinsten 1-TB-USB-Speichers der Welt, einen besonders flachen USB-3.1-Drive sowie zwei neue portable SSDs.

My Cloud Home

Mit My Cloud Home können Anwender alle ihre Inhalte auf einfache Weise zentral an einem Ort erfassen, speichern und organisieren. In einer Smart-Home-Umgebung unterstützt die My Cloud Home jetzt auch Geräte wie beispielsweise Amazons Alexa. Dadurch können Nutzer über Sprachbefehle auf ihre gespeicherte Musiksammlung zugreifen. Die My-Cloud-Home-App arbeitet jetzt auch mit der Google Chromecast zusammen, um es Anwendern zu ermöglichen, ihre Heimvideos, Fernsehsendungen und Filme auf die große TV-Anzeige zu streamen.

Kleinster 1 TB USB-Speicher und kleinster 256 GB USB-Flash-Drive der Welt

WD zeigt auf der CES eine leistungsstarke USB-Type-C-Flash-Lösung als Prototyp. In einem winzigen Formfaktor schafft es WD enorme Mengen Daten unterzubringen. Satte 1 TByte Daten kann der USB-Stick speichern.

Den neuen und flachen 256 GB SanDisk Ultra Fit USB 3.1 Flash Drive bezeichnet WD selbst als den kleinsten Vertreter seiner Art weltweit. Der SanDisk Ultra Fit USB 3.1 soll Nutzer ansprechen, die auf ihre Notebooks, Tablets, Fernsehern, Spielkonsolen und Car-Audio-Systemen noch mehr Speicherkapazität nutzen wollen. Die 256 GB reichen laut WD etwa für 14.000 Fotos, 10 Stunden Full-HD-Videos und 16.000 Songs, wobei noch 64 GB für weitere Dateien zur Verfügung stehen.

My Passport Wireless SSD und SanDisk Extreme Portable SSD

WDs My Passport Wireless SSD verfügt über eine One-Touch-Kopierfunktion, die das Bearbeiten und Freigeben von Inhalten von unterwegs aus ermöglicht, sowie über eine neue Funktion für den direkten Zugriff auf das Gerät in mobilen Apps von Drittanbietern wie FiLMiC Pro und LumaFusion. Die neue SanDisk Extreme Portable SSD empfiehlt sich zum Speichern und Bearbeiten von hochauflösenden Fotos und Videos für unterwegs.

SanDisk Extreme Portable SSD
SanDisk Extreme Portable SSD
SanDisk Extreme Portable SSD
SanDisk Extreme Portable SSD
SanDisk Extreme Portable SSD
SanDisk Extreme Portable SSD
My Cloud Home
My Cloud Home
My Cloud Home
My Cloud Home
My Cloud Home
My Cloud Home
SanDisk 1 TB USB Type C Prototype
SanDisk 1 TB USB Type C Prototype
SanDisk Ultra Fit USB 3.1 Flash Drive
SanDisk Ultra Fit USB 3.1 Flash Drive
SanDisk Ultra Fit USB 3.1 Flash Drive
SanDisk Ultra Fit USB 3.1 Flash Drive
SanDisk Ultra Fit USB 3.1 Flash Drive
SanDisk Ultra Fit USB 3.1 Flash Drive
My Passport Wireless SSD
My Passport Wireless SSD
My Passport Wireless SSD
My Passport Wireless SSD

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Western Digital zeigt My Cloud Home, 1-TB-USB-Stick und tragbare Hochleistungs-SSDs
Autor: Ronald Matta,  9.01.2018 (Update:  9.01.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.