Notebookcheck

Linux: Entwicklung von Ubuntu Phone und Unity-Desktop eingestellt

Linux: Entwicklung von Ubuntu Phone und Unity-Desktop eingestellt
Linux: Entwicklung von Ubuntu Phone und Unity-Desktop eingestellt
Ubuntu kehrt dem nicht unumstrittenen Standard-Desktopmanager Unity den Rücken und stellt auch die Entwicklungen an Ubuntu Phone und Touch ein.
Silvio Werner,

Seit 2011 nutzt Ubuntu standardmäßig den Unity-Desktopmanager, welcher durch eine präsente Suchfunktion und Taskleiste Linux-Neulingen einen leichten Umstieg von Windows ermöglichen soll. Nun hat Mark Shuttleworth, Gründer von Ubuntu und den Unternehmen Canonical in einem Blogpost angekündigt, die Entwicklung an Unity 8, dem Smartphone und der Convergence Shell einzustellen. 

Wie Shuttleworth darlegt, habe er das Interesse an Convergence überschätzt. Dieses sollte es Entwicklern leicht machen, Apps für verschiedene Bildschirmgrößen bereitzustellen, indem die Bedienoberfläche dynamisch an Smartphones, Tablets oder Desktop-Systeme angepasst wird.

Da auch der Anzeige-Server Mir eingestellt wird, kommt in zukünftigen Ubuntu-Versionen ausschließlich der Wayland-Server nebst Gnome zum Einsatz. In Zukunft will sich Canonical wieder verstärkt der Entwicklung des Desktop-Betriebssystems und den Bereichen Cloud und IoT widmen. 

Bereits kurz nach der Bekanntgabe wurde ein Fork, also eine Abspaltung der Unity8-Oberfläche bekanntgegeben. Ob das Projekt ernsthaft weiterverfolgt wird, ist aktuell jedoch unklar.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Linux: Entwicklung von Ubuntu Phone und Unity-Desktop eingestellt
Autor: Silvio Werner,  6.04.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.