Notebookcheck

Olimex Teres-I: DIY-Notebook mit 64-Bit-SoC ab sofort erhältlich

Das DIY-Notebook Olimiex Teres-I
Das DIY-Notebook Olimiex Teres-I
Es darf gebastelt werden: der Olimex Teres-I ist ein Bausatz für DIY-Fans, der alle benötigten Komponenten für den Zusammenbau eines 11,6-Zoll-Notebooks liefert. Das Lego-Notebook ist modular erweiterbar und kommt mit vorinstalliertem Ubuntu 16.4 daher.

Olimex Teres-I – kleine Hardware, großer Spaß 

Bei DIY-Projekten ist es meist der Weg zum Ziel, der einen Großteil der Motivation ausmacht. Sich selbst nach erfolgreicher Bastelarbeit auf die Schulter zu klopfen und Freunden den eigens zusammengebauten Laptop zu präsentieren – das sind wohl die Stärken von Bausätzen wie dem Olimex Teres-I. Da werden interessierte Hobby-Schrauber wohl auch über die eher magere Hardwareausstattung hinwegsehen können, die folgendermaßen lautet: 

  • Allwinner A64 Quad-Core-Prozessor (Cortex-A53) mit bis zu 1,2 GHz 
  • 2 GB DDR3L-RAM
  • 16 GB eMMC-Flash
  • 11,6-Zoll-Display mit 1.366 x 768 Pixel
  • WLAN (max. 150 Mbit/s), Bluetooth 4.0 LE
  • HDMI, 2x USB, 3.5-mm-Audio-Port
  • Kamera, Stereo-Lautsprecher, Mikrofon
  • SD-Kartenschacht
  • Akku mit 9.500 mAh 

Dazu gibt es dann ein passendes Gehäuse samt Tastatur und Touchpad. Neben dem vorinstallierten Linux-Betriebssystem Ubuntu 16.4 finden sich auch die Entwicklungsumgebung Arduino IDE und die für Schaltkreis-Programmierung zuständige Software IceStorm auf dem Flash-Speicher wieder. 

Preis und Verfügbarkeit des Olimix Teres-I

Gemessen an der Hardware sind die veranschlagten 240 Euro nicht besonders günstig, sofern man den Teres-I als Notebook an sich betrachtet. Hobby-Bastler und Entwickler könnten hingegen neugierig werden, vor allem, da bei Olimex sämtliche Komponenten auch einzeln zum Verkauf vorgesehen sind. Der Teres-I kann direkt beim bulgarischen Unternehmen geordert werden, es stehen die Gehäusefarben Schwarz und Weiß zur Auswahl. Die Lieferzeit beträgt jedoch mehrere Wochen, da zunächst Vorbesteller des DIY-Notebooks bedient werden. Der Versand erfolgt weltweit, man kann sich den Teres-I also auch direkt nach Deutschland liefern lassen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Olimex Teres-I: DIY-Notebook mit 64-Bit-SoC ab sofort erhältlich
Autor: André Reinhardt, 13.10.2017 (Update: 13.10.2017)
André Reinhardt
André Reinhardt - Editor
Meine Passion für Mobilgeräte machte ich im Jahre 2010 zum Beruf. Der Einstieg in die redaktionelle Branche gelang mir durch eine freiwillige Tätigkeit bei einem US-amerikanischen Smartphone-Blog. Kurze Zeit später administrierte ich ein Handy-Forum und arbeitete als Vollzeit-Redakteur in der Android-Sektion einer bekannten Technik-Seite. Schließlich beschloss ich, Ende 2014 meine Selbstständigkeit einzuleiten. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne und bin begeisterter Videospieler.