Notebookcheck

Rugged RAID Pro: Doppelte Sicherheit für eigene Daten

Rugged RAID Pro: Doppelte Sicherheit für eigene Daten
Rugged RAID Pro: Doppelte Sicherheit für eigene Daten
LaCie hat mit dem Rugged RAID Pro eine externe Festplatte vorgestellt, die in zwei verschiedenen RAID-Varianten betrieben werden kann und dank einem integrierten SD-Kartenleser die schnelle Datensicherung etwa von Fotos oder Videos erlaubt.

Bei der Rugged Raid Pro handelt es sich um externes, 91 x 30 x 140 Millimeter großes und knapp einen halben Kilogramm schweres Festplatten-System. In dieses sind zwei Festplatten mit einer Gesamtkapazität von vier Terabyte untergebracht.

Diese lassen sich wahlweise im RAID 0 oder RAID 1 betreiben, wodurch in beiden Fällen die Geschwindigkeit gesteigert wird, aber nur bei Nutzung des RAID 1 auch die Datensicherheit. Die maximale Datenübertragungsrate beziffert LaCie auf 260 MByte/s, wobei zur Datenübertragung ein USB 3.1 Gen 1-USB-Ports im Typ C dient - ein Adapterkabel auf Typ A liegt bei, bei Nutzung an einem USB 3.0-Port ist ein Netzteil nötig.

Das Laufwerk ist nicht nur gegen Ausfälle einer Festplatte geschützt, sondern auch gegen physikalische Belastungen. So wird der IP54-Schutz durch den Schutz vor Beschädigungen beim Fall aus 1,2 Metern Höhe und einem Schutz vor dem Überfahren mit 1.000 Kilo ergänzt. 

LaCie zufolge soll das Laufwerk in diesem Quartal für 350 US-Dollar ausgeliefert werden. Durch die Möglichkeit, Daten von SD-Karten direkt zu sichern, dürfte sich das Produkt insbesondere an Fotografen und Filmer richten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Rugged RAID Pro: Doppelte Sicherheit für eigene Daten
Autor: Silvio Werner,  9.04.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.