Notebookcheck

Toshiba: Neue Modelle bei den Festplatten-Serien Canvio Basics, Advance und Premium

Neue Modelle: Toshiba bringt Refresh für Festplatten Canvio Basics, Advance und Premium.
Neue Modelle: Toshiba bringt Refresh für Festplatten Canvio Basics, Advance und Premium.
Toshiba bringt im Februar diesen Jahres die neue Generation der portablen Festplatten-Modellreihen Canvio auf den Markt. Die neuen Modelle sind dünner und bieten mehr Speicherkapazität.

Die Toshiba Electronics Europe erneuert ihrer externe Festplatten-Serie Canvio. Ab Februar kommen die neuen Canvio-Festplatten der Modellreihen Premium, Advance und Basics in Deutschland in den Handel. Die portablen Canvio-HDDs sind mit Speicherkapazitäten von 500 GB, 1 TB, 2 TB und 3 TB erhältlich. Die Nutzung der 1-TB-Platter-Technologie von Toshiba ermöglicht die Konzeption kompakterer Festplatten, wodurch die 2-TB-Versionen der drei Canvio-Modelle dünner sind als die jeweiligen Vorgängerprodukte.

Toshiba Canvio Premium

Die Baureihe Canvio Premium präsentiert sich im Aluminiumgehäuse mit geschliffenen Kanten in Silbermetallic oder Dunkelgraumetallic. Zum Zubehör gehören eine Festplattentasche und ein USB-Typ-A-auf-Typ-C-Adapter für die einfache Verbindung mit Notebooks oder Desktop-PCs. Darüber hinaus stehen für das Premium-Modell die Toshiba Storage Backup Software und Storage Security Software zum Download zur Verfügung. Die 2-TB-Modelle in der Premium-Serie besitzen eine Tiefe von 13,5 Millimetern und sind damit 5,5 mm dünner als das vorhergehende Modell.

Toshiba Canvio Advance

Die Serie Canvio Advance ist in vier Farben mit glänzender Oberfläche erhältlich: Schwarz, Weiß, Blau und Rot. Die 14 Millimeter flachen 2-TB-Modelle der Canvio Advance sind ebenfalls um 5,5 mm dünner als das Canvio-Modell Connect II. Auch für die Advance-Festplatten stehen die Toshiba Storage Backup Software und Storage Security Software zum Download zur Verfügung.

Toshiba Canvio Basics

Die portablen 2,5-Zoll-Festplatten der Einstiegsklasse von Toshiba aus der Reihe Canvio Basics sind für Windows-PCs vorformatiert und können damit unmittelbar eingesetzt werden. Die 14-mm-Basics-HDDs sind mit Speicherkapazitäten von 500 GB, 1 TB oder 2 TB erhältlich und besitzen ein minimalistisches Design mit einer matten Oberfläche.

Für die Advance- und Premium-Modelle steht die brandneue Toshiba Storage Backup Software und Storage Security Software zum Download zur Verfügung. Die Backup-Software ermöglicht einfache Sicherungen wichtiger Daten über eine verbesserte Benutzeroberfläche und bietet die Option, Backup-Zeitpläne festzulegen. Zudem ist mit der neuen Toshiba Storage Security Software ein einfacheres Passwortmanagement mit einer intuitiveren Benutzeroberfläche möglich, sodass Anwender private Daten leichter und besser vor unautorisierten Zugriffen schützen können.

Preise für die neue Generation der portablen Festplatten-Modellreihen Canvio nannte Toshiba nicht.

Toshiba Canvio Basics
Toshiba Canvio Basics
Toshiba Canvio Basics
Toshiba Canvio Basics
Toshiba Canvio Basics
Toshiba Canvio Basics
Toshiba Canvio Advance
Toshiba Canvio Advance
Toshiba Canvio Advance
Toshiba Canvio Advance
Toshiba Canvio Advance
Toshiba Canvio Advance
Toshiba Canvio Premium
Toshiba Canvio Premium
Toshiba Canvio Premium
Toshiba Canvio Premium
Toshiba Canvio Premium
Toshiba Canvio Premium

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Toshiba: Neue Modelle bei den Festplatten-Serien Canvio Basics, Advance und Premium
Autor: Ronald Matta, 10.01.2018 (Update: 10.01.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.