Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Fehlende Nachfrage: Western Digital schließt Werk für Festplatten

Fehlende Nachfrage: Western Digital schließt Werk für Festplatten (Symbolfoto)
Fehlende Nachfrage: Western Digital schließt Werk für Festplatten (Symbolfoto)
Der Speicherspezialist Western Digital hat bekannt gegeben, eine erste Produktionsanlagen für Festplatten stillzulegen und begründet den Schritt mit der sinkenden Nachfrage.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die auf Flash-Speicher basierenden SSDs sind inzwischen komplett im Massenmarkt angekommen und bieten bereits eine wesentlich höhere Kapazität als Magnetfestplatten - welche allerdings mit einem günstigeren Preis aufwarten können. Nichtsdestotrotz ist der Siegeszug von SSDs nicht aufzuhalten, was bei WD nun zu einer Werksschließung führt.

Konkret betroffen ist eine im Jahr 1994 eröffnete Einrichtung zur Herstellung und Entwicklung von Magnetfestplatten in Malaysia, in der aktuell rund 13.000 Mitarbeiter beschäftigt sind. Gegenüber The Register gab ein WD-Sprecher an, dass der Rückbau bis Ende 2019 abgeschlossen sein soll. Dem Sprecher nach soll dieser in enger Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferpartnern erfolgen.

In der Erklärung betonte WD zugleich, den Ausbau der eigenen SSD-Produktion weiter vorantreiben zu wollen. Aktuell befinden sich die Preise für SSDs auch aufgrund weiter steigender Produktionskapazitäten auch für Endkunden im Sinkflug, wobei Analysten aufgrund einer zurückhaltenden Nachfrage sogar von einem weiteren Preisverfall ausgehen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3823 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Fehlende Nachfrage: Western Digital schließt Werk für Festplatten
Autor: Silvio Werner, 18.07.2018 (Update: 18.07.2018)