Notebookcheck Logo

Xiaomi Watch S1 Active: Hands-On zeigt WiFi, NFC, Telefonfunktion und Höhenmessung

Die Xiaomi Watch S1 Active ist bereits zu haben
Die Xiaomi Watch S1 Active ist bereits zu haben
Obgleich die Xiaomi Watch S1 Active aktuell noch gar nicht offiziell vorgestellt wurde, haben wir das Modell bereits vorliegen - und damit auch einen Überblick über die Funktionen. Dabei ist die praktische Nutzbarkeit aktuell noch stark eingeschränkt.

Vorneweg: Zwar haben wir die Xiaomi Watch S1 Active bereits vorliegen, allerdings ist eine Verbindung mit einem Smartphone noch nicht möglich - da keine der in Frage kommenden Apps die Kopplung zum derzeitigen Stand unterstützt. Das ist insofern relevant, als dass die Xiaomi Watch S1 Active offenbar erst nach der Kopplung funktionsfähig ist. Demnach fehlen aktuell noch Eindrücke von der praktischen Nutzung.

Gehäuse

Die Xiaomi Watch S1 Active bringt inklusive Armband 53 Gramm auf die Waage und ist damit im Vergleich zur täglich getragenen Fenix 6 Pro mit ihren 83 Gramm durchaus ein Leichtgewicht. Das Kunststoff-Gehäuse ist an der Front mit einer nicht drehbaren, offenbar auf Metall angefertigten Lünette verstärkt. An der rechten Gehäuseseite sind zwei aus Metall gefertigte Knöpfe zu finden. Auf der Rückseite befindet sich das optische Sensormodul, wobei anscheinend vier Photosensoren verbaut sind, eine Trageerkennung ist vorhanden. Das Wearable ist an der dicksten Stelle 4,7 Zentimeter breit und 1,2 Zentimeter dick, der Bildschirm misst 4 Zentimeter. Es wird ein handelsübliches 22-Millimeter-Armband genutzt. Aufgeladen wird das Wearable über eine magnetische Ladestation.

Geladen wird über eine magnetische Ladeschale
Geladen wird über eine magnetische Ladeschale
Im Vergleich zur Fenix 6 Pro ist die Xiaomi Watch S1 Active leichter und zierlicher
Im Vergleich zur Fenix 6 Pro ist die Xiaomi Watch S1 Active leichter und zierlicher

Features

Gemäß den offiziellen Spezifikationen bietet die Uhr ein NFC-Modul und funkt dafür mit 13,56 MHz. Während an der rechten Gehäuseunterseite ein Lautsprecher zur Verfügung steht, sind auf der anderen Seite sowohl das Mikrofon als auch der barometrische Höhensensor verbaut. Direkt auf der Packung wird für die Bluetooth-Telefonfunktion geworben - damit dürfte sich die Xiaomi Watch S1 Active quasi als Headset für ein gekoppeltes Smartphones nutzen lassen. Ebenfalls herausgestellt wird die Wasserdichtigkeit, die bis zu einem Druck von 5 ATM gegeben sein soll. Dabei wird die Uhr ausdrücklich als zum Schwimmen geeignet beworben. Die Messung der Sauerstoffsättigung soll auch kontinuierliche möglich sein. Die unter der Modellnummer M2116W1 verkaufte Uhr bietet WiFi 802.11 b/g/n und Bluetooth 5.0, die typische Akkukapazität wird auf 470 mAh beziffert.

An der Seite befinden sich zwei Tasten
An der Seite befinden sich zwei Tasten
Das Armband ist wechselbar, es kommt ein Standardmaß zum Einsatz
Das Armband ist wechselbar, es kommt ein Standardmaß zum Einsatz

Verfügbarkeit

Offiziell vorgestellt werden soll die Xiaomi Watch S1 Active nach wie vor am morgigen Dienstag. Das Modell ist allerdings bereits erhältlich (Affiliate-Link) - wir haben das Gerät ebenfalls aus dem regulären Handel bezogen.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Xiaomi Watch S1 Active: Hands-On zeigt WiFi, NFC, Telefonfunktion und Höhenmessung
Autor: Silvio Werner, 14.03.2022 (Update: 14.03.2022)