Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi kündigt den globalen Rollout der MIUI 12.5 Enhanced Edition für das Mi 11 Ultra, Mi 10T und co. an

Das Xiaomi Mi 11 Ultra erhält als eines der ersten Smartpones die globale Version der MIUI 12.5 Enhanced Edition. (Bild: Xiaomi)
Das Xiaomi Mi 11 Ultra erhält als eines der ersten Smartpones die globale Version der MIUI 12.5 Enhanced Edition. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi hat sich endlich dazu geäußert, wann die MIUI 12.5 Enhanced Edition auch außerhalb Chinas erhältlich sein wird. Demnach dürften Nutzer von insgesamt neun unterschiedlichen Smartphone-Modellen noch in diesem Jahr mit dem Rollout rechnen, inklusive dem Xiaomi Mi 11 und dem Xiaomi Mi 10T.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die MIUI 12.5 Enhanced Edition wurde erst vor wenigen Wochen offiziell vorgestellt, schon hat das Unternehmen die Pläne für den internationalen Rollout bestätigt. Demnach erhalten Nutzer von neun unterschiedlichen Xiaomi-Smartphones mit globaler MIUI-ROM das Update noch im vierten Quartal 2021, also zwischen Oktober und Dezember. Folgende Smartphones werden das Update zuerst erhalten:

  • Xiaomi Mi 11
  • Xiaomi Mi 11 Ultra
  • Xiaomi Mi 11i
  • Xiaomi Mi 11X Pro
  • Xiaomi Mi 11X
  • Xiaomi Mi 10T Pro
  • Xiaomi Mi 10T
  • Xiaomi Mi 10 Pro
  • Xiaomi Mi 10

Es dürfen sich also vor allem Nutzer von recht aktuellen Flaggschiffen auf das Update freuen, inklusive Besitzer des Xiaomi Mi 11 (ca. 670 Euro auf Amazon) und des Xiaomi Mi 10T (ca. 390 Euro auf Amazon). Ob dieser Zeitplan auch für Europa gilt bleibt abzuwarten, in der Regel erhalten Xiaomi-Smartphones Updates hierzulande aber nur kurz nachdem die globale MIUI-Version aktualisiert wurde.

Die MIUI 12.5 Enhanced Edition bietet praktisch keine neuen Features, dafür aber umfassende Performance-Verbesserungen. Xiaomi betont vor allem drei Verbesserungen: Liquid Storage soll die Speicher-Performance von älteren Smartphones verbessern, Atomized Memory soll die Arbeitsspeicher-Verwaltung verbessern, und ein neuer Algorithmus soll die Zuteilung von System-Ressourcen an unterschiedliche Aufgaben optimieren, um die CPU-Nutzung und dementsprechend den Stromverbrauch zu reduzieren. Weitere Informationen zur MIUI 12.5 Enhanced Edition gibt es auf der Webseite des Herstellers.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Die MIUI 12.5 Enhanced Edition bietet vor allem Performance-Verbesserungen. (Bild: Xiaomi)
Die MIUI 12.5 Enhanced Edition bietet vor allem Performance-Verbesserungen. (Bild: Xiaomi)

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Xiaomi kündigt den globalen Rollout der MIUI 12.5 Enhanced Edition für das Mi 11 Ultra, Mi 10T und co. an
Autor: Hannes Brecher, 30.08.2021 (Update: 30.08.2021)