Notebookcheck

gamescom: Neuer Besucherrekord aufgestellt, Aufenthaltsqualität wird selbstkritisch betrachtet

gamescom: Neuer Besucherrekord aufgestellt, Aufenthaltsqualität wird selbstkritisch betrachtet (Bild: Koelnmesse)
gamescom: Neuer Besucherrekord aufgestellt, Aufenthaltsqualität wird selbstkritisch betrachtet (Bild: Koelnmesse)
Die gamescom 2018 ist vorbei. Aufgestellt wurden mehrere Rekorde, allerdings zeigen sich ganz offenbar langsam die Grenzen des Wachstums - auch anhand der von Besuchern empfundenen Qualität der Messe.

Die seit dem letzten Jahr bereits am Samstag endende gamescom konnte in diesem Jahr mehr als 370.000 Besucher verbuchen, was einem Plus von 15.000 Besuchern entspricht. Darunter befanden sich 31.200 Fachbesucher, drei Prozent mehr als im letzten Jahr.

Im zehnten Jahr der gamescom konnte zudem auch ein neuer Ausstellerrekord verzeichnet werden, so wuchs die Zahl der ausstellenden Unternehmen um knapp 13 Prozent auf 1.037 an, die aus 56 Ländern kamen. Der Anteil der deutschen Aussteller lag bei rund 30 Prozent.

Im Abschlussbericht gibt sich der gamescom-Ausrichter dabei durchaus selbstkritisch und räumt ein, dass die Aufenthaltsqualität zum Teil verbesserungswürdig war, da temporär viele Aussteller die selben Ziele hatten. Damit spricht die Koelnmesse auch die zum Teil starke Überfüllung an, die ein weiteres, signifikantes Besucherwachstum ohne Ausweitung des Messezeitraums zumindest mittelfristig verhindern dürfte.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > gamescom: Neuer Besucherrekord aufgestellt, Aufenthaltsqualität wird selbstkritisch betrachtet
Autor: Silvio Werner, 26.08.2018 (Update: 26.08.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.