Notebookcheck

iOS 9.3.1 Apple bringt Fix für Link-Problem

iOS 9.3.1: Apple bringt Fix für Link-Problem
iOS 9.3.1: Apple bringt Fix für Link-Problem
Da sich Hyperlinks mit dem iPhone, iPad oder iPod nach dem Update auf iOS 9.3 bei vielen Nutzern nicht in Safari, Mail oder anderen Apps öffnen lassen, empfiehlt Apple ein Update auf iOS 9.3.1.

Apple reagiert auf die massiven Probleme zahlreicher Nutzer, nachdem der iPhone-Konzern vor rund eineinhalb Wochen das Update auf Version iOS 9.3 ausgerollt hatte. Wie wir berichteten, bringt die neueste iOS-Version zwar zahlreiche Bugfixes, Neuerungen und Verbesserungen, sorgte aber besonders auf älteren Geräten, wie dem iPhone 5s und älter sowie dem iPad 2 für massive Probleme.

iOS 9.3.1 soll Abstürze von Apps beim Öffnen von Links beheben

Mit dem Rollout von iOS 9.3 berichteten auch zahlreiche Anwender von Abstürzen, wenn aus einer App versucht wurde, einen Link zu öffnen. Apple hat dies in einem Support-Ticket auch offiziell bestätigt und bietet daher ein Update auf iOS 9.3.1 an. Damit sollen die Link-Probleme mit dem Safari-Browser und Apps wie Mail oder Messages der Vergangenheit angehören.

iOS 9.3.1 als OTA-Update

Apple stellt das Bugfix-Update auf iOS 9.3.1 als OTA-Update (Over the Air) zum Download bereit. Andere Bugs als die Link-Fehler behebt das Update von Apple offenbar nicht. Einige Nutzer hatten nach dem Update auf iOS 9.3 davon berichtet, dass ihre Geräte eine deutlich höhere Erwärmung aufweisen würden. Andere beschwerten sich über kürzere Akkulaufzeiten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-04 > iOS 9.3.1 Apple bringt Fix für Link-Problem
Autor: Ronald Tiefenthäler,  1.04.2016 (Update:  1.04.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.