Notebookcheck
 

Asus: Liefervolumen von 24 Millionen Notebooks

Asus: Liefervolumen von 24 Millionen Notebooks
Asus: Liefervolumen von 24 Millionen Notebooks
Asus will in diesem Jahr mehr Notebooks und deutlich mehr Tablets als noch im Jahr 2012 verkaufen. Insgesamt geht Asus von 36 Millionen Notebooks und Tablets für 2013 aus. Auch beim Betriebsergebnis will Asus erneut kräftig zulegen.

Die PC-Branche befindet sich im Strukturwandel und sowohl IDC als auch Gartner haben ihre Marktzahlen für das Segment der Desktop-PCs und Notebooks deutlich nach unten korrigiert. Die Branchenschwergewichte HP und Lenovo sollen im 1. Quartal 2013 insgesamt rund 20 Prozent weniger Notebooks ausliefern, heißt es auch aus Branchenkreisen. Asus sieht für das laufende Jahr 2013 im Marktsegment der Notebooks und Tablets insgesamt aber recht positiv in die Zukunft.

Branchenberichten zufolge plant Asus in diesem Jahr global rund 24 Millionen Notebooks und 12 Millionen Tablets auszuliefern. Das entspräche einem Plus von 26,3 Prozent (Laptops) und 90,5 Prozent bei den Tablet-PCs. Damit bleibt Asus zwar unter den von Lenovo und Compal avisierten Zahlen, sieht sich international aber auch in diesem Bereich sehr gut aufgestellt. Compal rechnet für 2013 bei Lenovo beispielsweise mit einem Gesamtliefervolumen von rund 30 Millionen Notebooks.

Im vergangenen Jahr 2012 hat Asus nach eigenen Angaben rund 19 Millionen Notebooks, 6,3 Millionen Tablets und 3,3 Millionen Eee PCs ausgeliefert. Im Vergleich zum Jahr 2011 lagen die Wachstumszahlen in diesen Bereichen im vergangenen Jahr bei 13,8 (Eee), 29,3 (Notebooks) und 250 Prozent (Tablets). Beim Betriebsergebnis erwartet Asus für das laufende Jahr ein plus von bis zu 20 Prozent im Vergleich zu 2012.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-01 > Asus: Liefervolumen von 24 Millionen Notebooks
Autor: Ronald Tiefenthäler, 28.01.2013 (Update: 28.01.2013)