Futuremark: Windows-Version des neuen 3DMark verfügbar

Futuremark: Windows-Version des neuen 3DMark verfügbar
Futuremark: Windows-Version des neuen 3DMark verfügbar
Für den 4. Februar angekündigt und geliefert. Futuremark hat seinen neuen Benchmark 3DMark veröffentlicht. Ab sofort steht die Windows-Version von Futuremarks 3DMark als kostenlose 3DMark Basic Edition sowie die Bezahlversionen als Advanced und Professional zur Verfügung.

Ab sofort haben wir für das Testen und Benchmarken von Hardware ein neues Folterinstrument von Futuremark zur Verfügung. Wie zuletzt für den 4. Februar angekündigt, lieferten die Finnen nun termingerecht die Windows-Version ihres mit Spannung erwarteten Cross-Platform-Benchmarks 3DMark ab. Die neuen Versionen für Android, iOS und Windows RT sollen in Kürze folgen.

Neben einem aktuellen Launchtrailer zum Start seines neuen Benchmarks 3DMark hat Futuremark zusammen mit prominenten Partnern auch eine Reihe von Sonderaktionen aufgelegt. So gibt es aktuell Vergünstigungen beim Kauf der neuen Version in Höhe von 25 Prozent für Besitzer einer 3DMark 11 Advanced Edition oder via Steam (1 Woche lang). Die Advanced Edition ist auch als Bundle mit Hardware von Galaxy Microsystems und MSI erhältlich.

Futuremark nennt folgende Windows-Editionen und Preise für den neuen 3DMark:

3DMark Basic Edition - kostenlos

  • Enthält: Ice Storm, Cloud Gate und Fire Strike
  • Tests: voreingestellte Parameter
  • Online: Ergebnisse via kostenlosem Online-Account

3DMark Advanced Edition - 24,99 US-Dollar

  • Tests: individuelle Einstellungen für Benchmarking, Looping und Burn-in
  • Unlock: Fire Strike Extreme Presets für leistungsstarke Hardware
  • Auswertung: interaktive Performance-Graphen
  • Offline: automatisches, lokales Speichern der Ergebnisse möglich

3DMark Professional Edition - 995 US-Dollar

  • Lizenz: Business und kommerzieller Einsatz
  • Tests: auch via Kommandozeile automatisierbar
  • Offline: individuelle Speicheroptionen und Export der Ergebnisse als XML

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-02 > Futuremark: Windows-Version des neuen 3DMark verfügbar
Autor: Ronald Tiefenthäler,  5.02.2013 (Update:  5.02.2013)