CES 2013 | Huawei kündigt Smartphone Ascend W1 mit Windows Phone 8 an

CES 2013 | Huawei kündigt Smartphone Ascend W1 mit Windows Phone 8 an
CES 2013 | Huawei kündigt Smartphone Ascend W1 mit Windows Phone 8 an
Huawei präsentierte auf der CES 2013 mit dem Ascend W1 sein erstes Smartphone mit Windows Phone 8. Der 4 Zoll große IPS-Touchscreen des W1 löst mit 800 x 480 Pixeln auf. Das Ascend W1 kommt im April 2013 ohne Mobilfunkvertrag mit Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor für 220 Euro in den Handel.

Die ersten Bilder zu Huaweis Ascend W1 Smartphone mit Windows Phone 8 machten bereits Ende Oktober 2012 die Runde. Nun hat der chinesische Konzern auf der CES in Las Vegas sein erstes Windows-Phone-8-Smartphone auch offiziell vorgestellt. Das Huawei Ascend W1 hat eine Bauhöhe von 10,15 Millimetern und bietet neben einem 4 Zoll großen IPS-Touchscreen mit 480 x 800 Pixeln einen Qualcomm Snapdragon S4 MSM8230 Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz sowie Adreno 305 Grafik als Antrieb.

Huawei will das Smartphone Ascend W1 im April 2013 zu einem für Windows-Phones günstigen Preis ohne Mobilfunkvertrag von rund 220 Euro anbieten. Als Farben stehen neben einem kräftigen Blau oder Rot auch die Klassiker Schwarz und Weiß zur Auswahl. Laut Huawei verfügt das Windows Phone 8 Smartphone Ascend W1 über 512 MByte RAM und 4 GByte Flashspeicher, die sich via microsSD-Karten um 32 GByte erweitern lassen.

Die 5-MPixel-Hauptkamera zeichnet Videos in 720p auf, die 0,3-MP-Kamera an der Vorderseite eignet sich für Videotelefonie. Mit dem 1.950-mAh-Akku soll das rund 120 Gramm schwere Huawei Ascend W1 eine Standby-Zeit von bis zu 470 Stunden schaffen, die Sprechzeit beziffert der Hersteller mit 10,5 Stunden. Das Quadband-Smartphone (EDGE, HSPA+) hat zudem WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 2.1 mit Stereo-Headset-Profil, USB 2.0 und eine 3,5mm-Soundbuchse an Bord.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-01 > Huawei kündigt Smartphone Ascend W1 mit Windows Phone 8 an
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.01.2013 (Update:  9.01.2013)