Notebookcheck
 

Knock Code: Smartphones LG G2 und G Flex erhalten Entsperrfunktion

Knock Code: Smartphones LG G2 und G Flex erhalten Entsperrfunktion
Knock Code: Smartphones LG G2 und G Flex erhalten Entsperrfunktion
Die KnockOn-Funktion, mit dem sich das Smartphone LG G2 von LG Electronics durch kurzes Antippen schnell aufwecken lässt, ist mittlerweile sehr beliebt. Nun erhalten das LG G2 und das G Flex die Weiterentwicklung Knock Code per Update.

LG Electronics (LG) spendiert seinen Smartphones LG G2 und LG G Flex ab April die Entsperrfunktion zum Antippen namens Knock Code. Knock Code ist die logische Weiterentwicklung der KnockOn-Funktion, die mit dem LG G2 eingeführt wurde und inzwischen bei den Nutzern sehr beliebt ist.

Denn mit KnockOn lässt sich das Smartphone durch simples Antippen schnell aufwecken. LGs Knock Code geht einen Schritt weiter und erlaubt dem Smartphone-Besitzer sein Phone mit einem persönlichen Klopfmuster auf dem inaktiven Bildschirm zu entsperren. Wie wir berichteten, kann das persönliche Eingabemuster aus 2 bis 8 Berührungen bestehen. Dadurch ergeben sich mehr als 80000 mögliche Kombinationen.

Zum MWC 2014 kündigte LG bereits an, dass auch früher eingeführter LG-Smartphones die sinnvolle Funktion Knock Code im Rahmen einer Firmware-Aktualisierung erhalten werden. LG hält Wort und beginnt ab April mit der Versorgung von G2 und G Flex. Neben dem G Pro 2, G2 mini, der F Serie und der L Series III sollen auch ältere Smartphones den Knock Code erhalten. Details zum Rollout des Knock-Code-Updates will LG jeweils länderspezifisch lokal ankündigen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-03 > Knock Code: Smartphones LG G2 und G Flex erhalten Entsperrfunktion
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.03.2014 (Update: 25.03.2014)