Notebookcheck

Lenovo Ideapad G565 Serie

Lenovo Ideapad G565-M42DMGEProzessor: AMD Phenom II X3 N830, AMD Turion II P540
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5470
Bildschirm: 15.6 Zoll
Gewicht: 2.6kg
Preis: 500, 700 Euro
Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
: - %, Leistung: 55%, Ausstattung: 50%, Bildschirm: 55%
Mobilität: 55%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 65%, Emissionen: 80%

 

Lenovo Ideapad G565-M42D4GE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Ideapad G565-M42D4GENotebook: Lenovo Ideapad G565-M42D4GE
Prozessor: AMD Phenom II X3 N830
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5470
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel
Gewicht: 2.6kg
Preis: 700 Euro
Links: Lenovo Startseite
 Ideapad G565 (Serie)

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

80% Test: Lenovo G565 M42D4GE
Quelle: Notebookinfo Deutsch

Wer mit einer Akku-Laufzeit von unter vier Stunden zurecht kommt und sich das Notebook als Desktop-PC-Ersatz anschaffen will, liegt mit dem matt-schwarzen Allrounder von Lenovo durchaus richtig. Allerdings lassen sich hieran nicht viele Peripherie-Geräte anschließen. Mit Maus und Drucker sind die zwei USB-2.0-Schnittstellen schnell bestückt


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.09.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Ergonomie: 80% Emissionen: 80%

 

Lenovo Ideapad G565-M42DMGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Ideapad G565-M42DMGENotebook: Lenovo Ideapad G565-M42DMGE
Prozessor: AMD Turion II P540
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5470
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel
Gewicht: 2.6kg
Preis: 500 Euro
Links: Lenovo Startseite
 Ideapad G565 (Serie)

 

Lenovo G565 M42DMGE
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Lenovo G565 ist bereits ab 438 Euro erhältlich und stellt damit ein preiswertes 15-Zoll Gerät für Office- und leichte Multimediaanwendungen dar. Die Festplatte ist mit 500 GB großzügig dimensioniert und liefert gute Lesewerte (65 MByte/s). Das Display ist mit 207 cd/m² zumindest auf demselben Stand wie beim Lenovo G560, doch arbeiten im Freien fallen mit dem Glare-Display flach.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.03.2011
Bewertung: Leistung: 30% Ausstattung: 50% Bildschirm: 30% Mobilität: 30% Gehäuse: 70% Ergonomie: 50%

 

Kommentar

Lenovo: Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) ist der größte Personal-Computer-Hersteller Chinas (26 % Marktanteil) und seit der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Das Produktionsvolumen liegt bei knapp zwölf Millionen Geräten im Jahr. Neben PCs (ThinkCentre, Lenovo Value Line) und Notebooks (ThinkPad, Lenovo 3000 und andere) stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server und Handheld-Computer her. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in North Carolina, die Hauptniederlassungen sind in Peking und Singapur. Lenovo ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 7,5 % Marktanteil der weltweit viertgrößte Hersteller von Personal Computern (HP 18,9 %, Dell 16,4 %, Acer 9,9 % ).

alle aktuellen Testberichte von Lenovo


Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

ATI Mobility Radeon HD 5470: Einsteiger DirectX 11 Chip mit GDDR5 Unterstützung und hohen Taktraten. Eyefinity Unterstützung (max 4 Monitore mit DisplayPorts) und 8-Kanal HD Audio über HDMI. Leistung etwa auf Niveau einer 8600M GT.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


AMD Phenom II X3:

N830: Mobiler 3-Kern Prozessor basierend auf den Desktop Athlon II X3. Durch die geringe Taktung von 2.1 GHz bei Spielen eventuell limitierend (Single-Threaded).

AMD Turion II:

P540: Einstiegsprozessor mit zwei Kernen und relativ geringen 25 Watt TDP spezifiziert. Aufgrund kleinem Level 2 Cache nicht sehr schnell pro MHz.


15.6: 15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für fast die Hälfte aller Notebooks verwendet. Notebook-Displays im 15 Zoll-Format sind der Standard schlechthin. 15.4 Zoll ist meist die genaue Größeneinheit für 16:10 Notebooks, während 15.6 Zoll ein Indiz für das Format 16:9 sind. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 15 Zoll Widescreen-Testberichte

 

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg:

Dieses Notebook ist etwas leichter als der Durchschnitt aller Notebooks. Für Subnotebooks ist das bereits zu schwer. 14 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.

2.6 kg:


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HP Pavilion dv6-3122sa
Mobility Radeon HD 5470
HP Pavilion dv6-3152eg
Mobility Radeon HD 5470
Acer eMachines E642G -P543G32Mikk
Mobility Radeon HD 5470

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Samsung R580-JT03
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 370M
HP Pavilion dv6-3112sa
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 350M
Acer TravelMate 5742G-5464G32N
Mobility Radeon HD 5470, Core i5 460M
Asus B53J-SO152X
Mobility Radeon HD 5470, Core i5 480M
HP G62-b35sg
Mobility Radeon HD 5470, Core i5 460M
HP Pavilion dv6-3046sa
Mobility Radeon HD 5470, Turion II P520
Samsung R540-JT03DE
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 380M
Toshiba Satellite L650-1KR
Mobility Radeon HD 5470, Core i5 460M
MSI FX610-P3443W7P
Mobility Radeon HD 5470, Athlon II P340
Asus K52DR-EX260X
Mobility Radeon HD 5470, Phenom II X4 P960
Acer Aspire 5741G-354G32Mnsk
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 350M
MSI FX610MX
Mobility Radeon HD 5470, Athlon II P360
Samsung R525-JT05
Mobility Radeon HD 5470, Phenom II X3 P840
Acer eMachines G730G-332G25Mnks
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 350M
Sony Vaio VPC-EB3L1E/T
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 370M
Asus B53J-SO055
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 370M
HP G62-b25SG
Mobility Radeon HD 5470, Core i5 460M
Asus K52-EA83D-SL
Mobility Radeon HD 5470, Phenom II X3 N830
Acer eMachines E732G-373G32Mnkk
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 370M
Toshiba Satellite L655-1D7
Mobility Radeon HD 5470, Pentium P6100
Acer Aspire 5742G-374G32Mnkk
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 370M
Asus X52DR-EX107V
Mobility Radeon HD 5470, Phenom II X4 P920
Asus B53J-SO083X
Mobility Radeon HD 5470, Core i5 460M
Acer eMachines E730G-334G32Mnks
Mobility Radeon HD 5470, Core i3 330M
HP Pavilion dv6-3130sa
Mobility Radeon HD 5470, Core i5 460M
Asus K52Dr
Mobility Radeon HD 5470, Phenom II X3 N830
Preisvergleich

Amazon.de

Auf Amazon.de suchen

Pricerunner n.a.

Lenovo Ideapad G565-M42DMGE
Lenovo Ideapad G565-M42DMGE
Lenovo Ideapad G565-M42DMGE
Lenovo Ideapad G565-M42DMGE
Lenovo Ideapad G565-M42D4GE
Lenovo Ideapad G565-M42D4GE
Lenovo Ideapad G565-M42D4GE
Lenovo Ideapad G565-M42D4GE
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Ideapad G565 Serie
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)