User-Test Samsung R560 Aura P8400 Madril

Mobiler Alleskönner.

Das neue Samsung R560 – Aura  P8400 Madril ist ein absoluter Allrounder. Ob nur „einfache“ Büroarbeit am Arbeitsplatz oder leistungsintensive Multimediaanwendung bis hin zu Spieleanwendungen, mit diesem Notebook setzten Sie Ihre Möglichkeiten sehr hoch. Derzeit sind zwei Varianten der R560 – Serie im Handel erhältlich. Das ist zum einen das R560 – Aura P7350 Maloz und das bereits erwähnte Samsung R560 – Aura P8400 Madril.

Samsung R560 Mandril

Wie eingangs schon erwähnt, verrichtet der innovative Display-Klappmechanismus eine einwandfreie Arbeit. Abgesehen von leisen Knarzgeräuschen lässt sich das Panel ohne Probleme in eine für den Benutzer angenehme Position bringen. Auf einen Verriegelungsmechanismus wird dabei jedoch verzichtet.

Hinter den Bezeichnungen verbergen sich zwei leistungsstarke Notebooks. Die Unterschiede sind auf den ersten Blick nicht gleich erkennbar, da bedarf es etwas mehr Mühe bei der Suche. Und wer sich die Mühe macht, wird sehr schnell feststellen, dass es um zwei grundsätzliche Unterschiede geht. Der vielleicht entscheidenste Unterschied ist bereits in der Namensgebung ersichtlich, das R560 – Aura P7350 Maloz verfügt über einen etwas schwächeren Prozessor. Wobei man „schwächer“ nicht überbewerten sollte, denn es handelt sich immerhin um einen P7350, hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich ein Intel Core 2 Duo 2.0 GHz Prozessor mit einem Front Side Bus (FSB) von 1066 Megahertz (MHz) und einen Cache von 3 Megabyte (MB). Diese neuen Modelle verfügen über eine höhere Taktfrequenz bei größerer Energieersparnis als ihre Vorgänger.

Als Zweiter und damit letzter Unterschied ist das integrierte Bluetooth Version 2.0 + EDR (Enhanced Data Rate) zu nennen. Diese zwei Ausstattungsabweichungen sind laut Samsungs unverbindlicher Preisempfehlung (UVP) 120 € wert. Das Bluetooth kann dabei eine sehr hilfreiche Komponente darstellen, so kann eine Verbindung zwischen Notebook und z.B. dem Handy hergestellt werden um Musikdateien, Bilder oder Videos kabellos zu übertragen. Natürlich erfüllen Kartenlesegeräte oftmals die gleiche Funktion. Diese Kartenleser sind bei Notebooks dieser Preisklasse im Regelfall auch integriert. Deshalb sollte der Bluetooth-Empfänger und –Sender nicht überbewertet werden.

Innovativer Klappmechanismus am HDX9320EG

Das Samsung R560 - Aura P8400 Madril erfreut sich ebenfalls an dem neuen Samsung-Look. Wie bereits die neuen Fernsehgeräte, besitzt nun auch das Madril die Klavierlack-Optik. An dieser Stelle mag aber erwähnt sein, dass die Lackoptik zwar ein Hingucker ist, jedoch auch nach ntensiver Pflege verlangt. Samsung hat an dieser Stelle mitgedacht und ein spezielles Reinigungstuch (15,3 x 15,3 cm) mit zum Lieferumfang gegeben.
Liegt das Notebook geschlossen, so glänzt das Samsung-Logo mit silber verspiegelter Schrift auf dem schwarzen Deckel. Dieser erfreut sich ebenso an dem Klavier-Lack und bedarf der gleichen Pflege wie auch des Gehäuses, denn Fingerabdrücke sind sofort sichtbar.

Der bekannte breite Datenaufkleber dem man die genaue Spezifikationen entnehmen kann wurde etwas verändert. Lediglich einige Hardware-Komponenten sowie vorhandene Software werden nun erwähnt.
Das Notebook macht optisch einen sehr guten Eindruck, und verfügt auch über die klassenüblichen Abmessungen von 35,8 x 26,4 x 2,86 bis 3,65 Zentimetern. Das Gewicht stellt mit 2,7 Kilogramm ebenso Klassenstandard dar.
Etwas ungewöhnlich aber innovativ ist der Einrastmechanismus des Displaydeckels. Dieser verhaart auf Wunsch in jeder Neigungsposition, lediglich bei den letzten zwei Zentimetern vor dem Schließen sollten man besser die Finger zwischen den Deckel und der Schreiboberfläche schieben, denn ansonsten zieht dieser mit einem lauten Klacken von selbst zu. Beim Öffnen sollte man dies umgekehrt beachten und den Deckel nicht allzu ruckartig öffnen. Sonst kann es sein, dass sich das Gehäuse von der Abstellunterlage anhebt und etwas unsanft wieder zurückfällt.

Dafür entfällt der übliche Verriegelungsmechanismus am Deckel oder Gehäuse, der das Notebook sicher geschlossen hält und oft recht konventionell erscheint. Der Deckel sowie die Scharniere machen einen stabilen Eindruck. Es ist auch eine Klappbegrenzung beim Öffnen vorhanden welche bei ca. 130° Öffnungswinkel liegt.
Das Samsung steht stets stabil am Arbeitstisch. Dabei ist auch uninteressant, ob der Akku enthalten ist oder nicht. Alle 6 Gummidämpfer sind an der Unterseite des Gehäuses befestigt.

Die Anschlussmöglichkeiten sind als überaus vielseitig zu bezeichnen und sollten bei  „normalen“ Ansprüchen auch genügen. Für das Benutzen von kabelgebundenen Netzwerken steht ein 100-Mbit / 1000-Mbit Netzwerkmodul zur Verfügung. Für den Datentransfer per WLAN (Wireless Local Area Network) ist auch gesorgt. Das Notebook ist mit WLAN Standard 802.11 a/b/g/n ausgestattet. Hierzu eine kleine Erklärung zu den Abkürzungen „a“, „b“, „g“ und „n“.

Der Standard a findet hauptsächlich in den USA Verwendung. In den Europäischen Gebieten kann es Probleme mit der Übertragungsfrequenz geben, daher wird mit dem Standard „a“ wenig Kompatibilität zu finden sein. Anders allerdings sieht mit dem Standard „b“ aus, dieser wird in europäischen Raum verwendet und funktioniert mit einem Frequenzbereich von 2,4 GHz. Der Standard „b“ ermöglicht in der Praxis eine Übertragungsrate von 5 MegaBit/Sekunde (MBit/s). Die Abkürzung „g“ stellt die Erweiterung mit 54 MBit/s dar. Dies ist die momentane Standardübertragungsrate eines Handelsüblichen WLAN Empfängers wie er in den Notebooks verbaut wird. Der Standard „n“ wird dabei in Zukunft Verwendung finden, denn dieser wird eine Übertragung von bis zu 300MBit/s ermöglichen. Jedoch sollte man nicht in Panik verfallen, dass bei der Einführung des „n“ Standards die bisherigen „b“ und „g“ Standards sprichwörtlich abgeschrieben werden. Da die Übertragungsklasse „n“ sowie „g“ abwärts kompatibel sind. Das heißt, dass ein „n“ oder „g“ Standard wird eine Datenübertragung von mindestens 5MBit/s, dem „b“ Standard entsprechend, weiterhin ermöglichen.

Eine weitere Möglichkeit der drahtlosen Datenübertragung stellt das integrierte Bluetooth 2.0 Modul dar. Es ermöglicht beispielsweise den Kontakt zu einem Handy oder PDA. Das neuere Bluetooth 2.0 wird an den PC nun bereits mehrere Jahre verwendet und ermöglicht eine schnellere Datenübertragung, als das Bluetooth 1.0, das heute eher als veraltet gilt.

Linke Seite: USB 2.0, VGA-Out, Lüfter, HDMI, Audio, ExpressCard
Linke Seite: USB 2.0, VGA-Out, Lüfter, HDMI, Audio, ExpressCard

Das Samsung R560 – Aura  P8400 Madril verfügt einen VGA-Anschluss, drei USB-Anschlüsse und einem HDMI-Anschluss. Der VGA-Anschluss war die bisher übliche Variante einen Fernseher oder Beamer anzuschließen. Zum neueren Standard zählt der HDMI-Anschluss. Über diesen können komplette Notebookdisplayauflösung 1 zu 1 auf beispielsweise einen Fernseher übertragen werden, sofern auch dieser über einen HDMI/DVI Anschluss verfügt. Das Displaybild wird dabei nicht verzerrt, wie es bei der VGA-Übertragunsvariante der Fall ist. Der Grund dafür liegt im unterstützen  Format, welches bis zu 640 x 480 (VGA) beträgt. Mit dem HDMI-Anschluss kann nun eine Displayauflösung von maximal 2048 x 1536 Pixel ohne Probleme übertragen werden, abhängig natürlich von der Maximalauflösung des angeschlossenen Fernsehgerätes oder externen Monitors.
Für den Fall das der Ziel-Bildschirm nur einen DVI-Anschluss besitzt, gibt es die Möglichkeit einen Adapter von HDMI auf DVI käuflich zu erwerben (Preis ist herstellerabhängig).

Die gebotenen drei USB-Anschlüsse sollten für eine durchschnittliche Verwendung genügen. Wem diese Anzahl jedoch nicht ausreichen sollte, der kann sich als Zubehör einen USB-Hub zulegen.
In Punkto Soundausgang verfügt das Samsung lediglich über einen analogen Kopfhöreranschluss (grün) und einen Mikrofonanschluss (pink). Wem der Kopfhörer- und der Mikrofonausgang nicht reichen sollte, dem bleibt die Möglichkeit über den PCI-Express Anschluss eine Externe Soundkarte aufzurüsten und deren Anschlüsse zu nutzen.

Eine sehr hilfreiche Komponente stellt der Multi Memory Kartenslot dar. Dieser kann Memory Sticks, SD (SecrueDigital) Card Memory sowie XD, MMC (MultiMediaCard), MMC Plus und SDHC Formate lesen und beschreiben. Unter diese Kartenformate fallen beispielsweise Speicherkarten von Digitalkameras und Handys. Adapterkarten sind im Handel frei erhältlich, falls die ihrerseits vorhandene Kartengröße nicht vom Slot gelesen wird.

Das Samsung R560 – Aura  P8400 Madril besitzt mittig über dem Display eine integrierte Web-Kamera. Sie verfügt über 1,3 Megapixel und liefert kontrastreiche Bilder. Mit dem vorinstallierten Programm können die Fotos z.B. in vorhandene Spaß- Masken eingefügt werden. Neben den Fotos sind auch Live-Aufnahmen möglich. Dabei sollten schnelle Bewegungen vermieden werden, da sonst unscharfen Aufnahmen entstehen. Über ruckartige Darstellungen von wechselnden Belichtungsverhältnissen sollte man nicht verwundert sein, die Bildaufnahmen pro Sekunde nehmen bei dieser Kamera leider nur Normalwerte an.

Das gesamte Keyboard macht einen sehr übersichtlichen Eindruck. Es ist zentral positioniert, wodurch die Hände jederzeit auf den dafür vorgesehenen Zonen auf dem Gehäuse platziert sind. Die Tasten sind stabil verbaut, lediglich einige Tasten geben etwas lautere Geräusche bei der Betätigung ab. So etwa die Entertaste oder die Leertaste. Dies könnte bei besonders schnell schreibenden Benutzern zu einer leicht erhöhen Geräuschkulisse führen. Die Lautstärke bleibt insgesamt aber dennoch sehr im Rahmen.

Die Form der Tasten ist laut Hersteller besonders ergonomisch gestaltet, sprich, es sind Rundungen an den Tastenoberflächen vorhanden. Die gesamte Tastatur wurde mit einer antibakteriellen SilverNano-Schicht benetzt. Die Einschalttaste ist außerhalb des Keyboards verbaut, was deren rasche Lokalisierung auch mit wenig Licht ermöglicht. Das Keyboard verfügt über zahlreiche Multifunktionstasten. Mit gedrückter „Fn“ und F4 Taste kann zum Beispiel vom Display des Notebooks auf den Beamer umgeschaltet werden. Sehr nützlich ist dabei etwa die Batterieabfrage, WLAN Aktivierung/Deaktivierung oder das Öffnen des Internet Browsers. Auch ein Nutzen der Multifunktionstasten mit nur einer Hand ist möglich, da die „Fn“ Taste gleich zweimal vorhanden ist.

Das Touchpad gibt sich mit einer Größe von 7 x 6 cm durchaus großzügig. Hinsichtlich Bedienung mit dem Touch-Pad findet die herkömmliche Maus einen durchaus adäquaten Ersatz. Die Einstellungen der Sensibilität können dann im Betriebssystem, wie gewünscht konfiguriert werden.

Touchpad
Samsung R560 Touchpad
Tastatur
Samsung R560 Tastatur

Es handelt sich hier um ein 15,4 Zoll WXGA Panel. Dieses Display besitzt eine spiegelnde Displayoberfläche. Deshalb ist vor allem eine Lichtquelle im Rücken des Benutzers als eher ungünstig zu bewerten. Auch stärkere Sonneneinstrahlung von der Seite des Displaydeckels führt zu spiegelnden Effekten und störenden Reflexionen am Display. Der Vorteil dieses SuperBright Displays wird erst in nicht voll ausgeleuchtet Umgebungen erkennbar. Das Bild wirkt sehr hell und farbintensiv.

Samsung gibt für das Display mit einer maximalen Auflösung 1280 x 800 Pixel eine Helligkeit von maximal 220 cd/m² an. Im Praxisbetrieb fällt dabei vor allem negativ auf, dass sofern ein schwarzer Bildschirm vorhanden ist, ein schmaler waagerechter Streifen direkt beim Übergang vom Displaydeckel in das LCD-Display an der unteren Kante stark ausgeleuchtet erscheint. Im farbigen Betrieb sind keine derartigen Beobachtungen zu machen.

Bei unterschiedlichen Betrachtungswinkeln ändert sich das Bild nur unwesentlich. Erst bei extremeren Blickwinkeln (horizontale und vertikale Abweichung) sind dennoch Bildverfälschungen zu beobachten, die vor allem die Darstellung von Bildern als auch die Lesbarkeit von Text negativ beeinflussen.

Samsung R560 – Aura Blickwinkelstabilität
Samsung R560 – Aura Blickwinkelstabilität

Der Doppelkern P8400 Prozessor bildet das Herz des Samsung R560-Aura P8400 Madril. Dabei handelt es sich um einen 2,26 GHz starken 2 Duo Core Prozessor aus dem Hause Intel. Der Prozessor arbeitet mit einem FrontSideBus von 1066 MHz (Centrino 2).
Die verbaute Grafikkarte braucht sich ebenso wenig zu verstecken. Eine NVIDIA GeForce 9600M GT fand bei diesem Notebook ihr neues Zuhause. Sie verfügt über einen 512 MB DDR3 großen, fest zugesicherten Speicher. Optional ist es dieser auch möglich, weitere 768 MB vom regulären Arbeitsspeicher zu verwendet.

Sollte es zu einem erhöhen Speicherbedarf kommen stehen immerhin insgesamt 4096 MB DDR3 Speicher (entspricht bereits der maximalen Erweiterung) zur Verfügung. Es sind zwei Speichermodule des Typs PC3-8500 verbaut. Was jedoch an dieser Stelle erwähnt werden sollte ist, dass lediglich etwa drei Gigabyte des Arbeitsspeichervolumens verwalten werden können. Der Grund dafür liegt in der mitgelieferten 32 Bit Variante von Windows. Erst mit einem 64 Bit Version Beriebssystem steht die gesamte Arbeitsspeicherkapazität auch zur Verfügung.

Die 320 GB große SATA Festplatte bietet eine durchaus große Speicherkapazität. Die Arbeitsgeschwindigkeit von 5400 Umdrehungen pro Minute entspricht dem Klassenstandard. Das DVD-Super-Multi Dual Layer Laufwerk deckt die Brandbreite an handelsüblich verwendeten DVDs und CDs ab. DVDs werden mit 8-facher Geschwindigkeit und CDs mit 24-facher Geschwindigkeit beschrieben. Sowohl bei den CDs als auch bei den DVDs werden ±RW Rohlinge gelesen.

Systeminfo CPU
Systeminfo CPU
Systeminfo CPU
Systeminfo CPU
Systeminfo CPU
Systeminfo GPU
Systeminfo HDD
Systeminformationen Samsung R560 – Aura P8400 Madril
3D Mark
3DMark 055684 Punkte
3DMark 06
 1280x800
5684 Punkte
Hilfe
3DMark 06 im Vergleich
Asus N10E (min)
 N270, Graphics Media Accelerator (GMA) 950
91
   ...
Apple MacBook Pro 13 inch 2010-04 2.66 GHz
 P8800, GeForce 320M
4707
Dell Precision M6300
 T9300, Quadro FX 1600M
5608
Acer Aspire 5930G-864G32MN
 P8600, GeForce 9600M GT
5678
Samsung Aura P8400 Madril
 P8400, GeForce 9600M GT
5684
Apple MacBook Pro 15
 T9400, GeForce 9600M GT
5821
MSI Megabook GX620
 P9500, GeForce 9600M GT
6002
Apple MacBook Pro 15 inch 2009-06
 T9600, GeForce 9600M GT
6077
   ...
Samsung Serie 7 700Z3C-S01 (max)
 3210M, GeForce GT 630M
9346
PC Mark
PCMark 055676 Punkte
Hilfe
PCMark 05 im Vergleich
Acer Aspire One 751 (min)
 Z520, Graphics Media Accelerator (GMA) 500
692
   ...
One C8510
 T8300, GeForce 8600M GT
5622
Acer Aspire 5930G-864G32MN
 P8600, GeForce 9600M GT
5628
HP Compaq 8510w
 T7700, Quadro FX 570M
5641
Samsung Aura P8400 Madril
 P8400, GeForce 9600M GT
5676
Clevo mySN M570RU
 T8100, GeForce 8800M GTX
5677
HP EliteBook 2540p
 640LM, Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
5734
Dell Studio 1555
 P8600, Mobility Radeon HD 4570
5754
   ...
Fujitsu Celsius H710 WXP11DE (max)
 2820QM, Quadro 1000M
13842
320 GB - 5400 rpm
Minimale Transferrate: 22.7 MB/s
Maximale Transferrate: 66.4 MB/s
Durchschnittliche Transferrate: 49.2 MB/s
Zugriffszeit: 20.8 ms
Burst-Rate: 74.7 MB/s
CPU Benutzung: 6.8 %

Lautstärke

Das Samsung zeigt sich eher unauffällig hinsichtlich Lautstärke. Selbst im Hochleistungsmodus unter Vista ist kein Anstieg der Lautstärke zu vernehmen. Selbst bei grafisch anspruchsvollen Software-Programmen und Spielen ändert sich nur sehr wenig an der wahrgenommen Lautstärke obwohl der Lüfter doch etwas an Umdrehungen zulegt.
Sobald jedoch das DVD Laufwerk seiner Tätigkeit nachkommt, steigt der Geräuschpegel deutlich an.

Temperatur

Die Temperaturentwicklung verhält bleibt unauffällig. An der Tastaturoberfläche sowie der Handablageflächen ist kein wesentlicher Temperaturanstieg zu verzeichnen. Etwas wärmer erscheint subjektiv das linke Tastaturfeld an der Seite des Lüfterausganges.

Lautsprecher

Die Lautsprecher verbergen sich hinter einer schwarz glänzenden, gelochten Kunststoffleiste direkt über dem Keyboard. Sie geben bis etwas über Zimmerlautstärke ein klares und verständliches Klangbild ab. Erst bei maximaler Lautstärke werden die wiedergegebenen Klänge etwas unrein.

Die Akkulaufzeit erscheint in Anbetrcht der Hardware-Ausstattung eher unspektakulär kurz. Es gibt verschiedene Energie-Sparmodi die in Vista beliebig verändert werden können. Man hat die Auswahl zwischen „optimierter Samsung“, „Energiesparmodus“ und dem „Hochleistungsmodus“. Dem entsprechend verschiebt sich das Verhältnis von Akkulaufzeit zur Leistung. Der „optimierte Modus stellt dabei ein einigermaßen ausgewogenes Verhältnis dar.

So könnte dank der Energie-Modi zwischen 2 Stunden und knapp 50 Minuten mit dem Samsung gearbeitet werden. Wem der 6 Zellen Akku mit 57,72 Wattstunden nicht reicht, der könnte optional den 9 Zellen Akku mit 86,58 Wattstunden erwerben. Ein kleines Extra ist die Ladezustandsanzeige direkt am Akku. Diese reicht von 20%, 40, 60, 80 bis zu 100% und zeigt durch grüne LEDs beim drücken der PUSH-Taste in welchem Ladezuzustand sich der Akku befindet.

Mit dem Kauf des Samsung R560 – Aura  P8400 Madril erhält man ein derzeit voll ausgestattetes Notebook mit Putzzwang - sofern keine Fingerabdrücke sichtbar sein sollen. Man sollte sich bei einem Preis von ca. 1000.- Euro jedoch genau die geplante Verwendung überlegen, denn für den anspruchslosen alltäglichen Gebrauch erscheint dieses Notebook im Punkto Hardware zu stark ausgestattet.

Wer also keine anspruchsvollen Grafikprogramme oder Computerspiele un seinem Anwendungs- Spektrum vorsieht, der könnte auch mit ca. der Hälfte des Preises schon glücklich werden. Für jene, die über hohe Leistungsansprüche verfügen, ist dieses Notebook eine möglicherweise gute Wahl. Mögliche Mitbewerber von anderen Herstellern sind noch eher schwer zu finden. Für Studenten ist das Samsung R560 Aura P8400 Madril auch noch vergünstigt zu haben.

Eine 5.1 oder gar höherwertige Soundanlage wird leider nicht unterstützt. Je nach Anforderungen an die Soundausgabe sollte also eventuell auch eine externe Lösung für die Soundkarte mit eingeplant werden. Das mitgelieferte Software-Angebot deckt den grundlegenden Bedarf gut ab. Es wird außerdem auch eine Systemwiederherstellungs-CD sowie eine System Software CD mitgeliefert. Dies ist nicht selbstverständlich, so manch namenhafter Hersteller verzichtet auf die Wiederherstellungs-CD und kann so wiederum ein Entgelt für diese CD verlangen, sofern man selbst im Falle einer Neuinstallation keine Sicherung erstellt hat.

Samsung glänzt auch mit dem 24 Monate Vor-Ort-Abholservice der gegen entsprechendes Entgelt auch verlängerbar ist. Insgesamt ist das Samsung R560 – Aura  P8400 Madril durchaus als ein Notebook mit einem sehr guten Preis/Leistung Verhältnis zu empfehlen.

Samsung R560 – Aura P8400 Madril
Samsung R560 – Aura  P8400 Madril

 

Wir bedanken uns bei unserem Leser Norman, der diesen persönlichen Erfahrungsbericht verfasst hat. Gerne möchten wir auch Sie einladen einen User-Test ihres Notebooks zu verfassen, und damit ihre Erfahrungen an die Notebookcheck-Community weiterzugeben. Näheres dazu erfahren Sie hier.

 

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

Innovativer Klappmechanismus am HDX9320EG
Innovativer Klappmechanismus am HDX9320EG
Innovativer Klappmechanismus am HDX9320EG
Innovativer Klappmechanismus am HDX9320EG
Im Test: Samsung R560 – Aura P8400 Madril
Samsung R560 – Aura  P8400 Madril

Datenblatt

Samsung Aura P8400 Madril

:: Prozessor
:: Mainboard
Intel PM45
:: Speicher
4096 MB, PC3-8500F, 2x2048MB, max. 4096MB
:: Grafikkarte
NVIDIA GeForce 9600M GT - 512 MB, Kerntakt: 500 MHz, Speichertakt: 800 MHz, GDDR3 VRAM, 7.15.11.7597 - Forceware 175.97
:: Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280x800 Pixel, WXGA+ SuperBright LCD Display, spiegelnd: ja
:: Festplatte
320 GB - 5400 rpm, 320 GB 5400 U/Min SAMSUNG HM320JI
:: Soundkarte
Realtek HD Audio
:: Anschlüsse
1 Express Card 54mm, 3 USB 2.0, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörer, Mikrofon, Card Reader: Memory Stick Reader, SD Cardreader,
:: Netzwerkverbindungen
Marvell Yukon 88E8055 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000MBit), Intel Wireless WiFi Link 5100 (a b g n ), 2.0 + EDR Bluetooth
:: Optisches Laufwerk
TSSTcorp CDDVDW TS-L633L
:: Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 37 x 264 x 358
:: Gewicht
2.7 kg
:: Akku
57.72 Wh Lithium-Ion, 6-cell
:: Preis
999 Euro
:: Betriebssystem
Microsoft Windows Vista Home Premium 32 Bit
:: Sonstiges
Play AVStation, Cyberlink DVD Suite, McAfee Virus Scan, Samsung MagicDoctor, Samsung Recovery Solution III, Adobe Acrobat Reader, Microsoft® Office 2007 Testversion 60 Tage , 24 Monate Garantie, 1.3 MPixel (SXGA) Webcam

 

[+] compare
"Spieglein, Spieglein an der Wand,..." Auch das Samsung R560 zeigt die in letzter Zeit stark in Mode gekommenen Hochglanzoberflächen bei Notebooks.
"Spieglein, Spieglein an der Wand,..." Auch das Samsung R560 zeigt die in letzter Zeit stark in Mode gekommenen Hochglanzoberflächen bei Notebooks.
Die eingesetzten Speaker liefern bis hin zu Zimmerlautstärke ein gutes und klares Klangbild.
Die eingesetzten Speaker liefern bis hin zu Zimmerlautstärke ein gutes und klares Klangbild.
Ähnlich verhält sich auch die Gehäuseerwärmung des Samsung R560, lediglich an vereinzelten Stellen ist subjektiv eine etwas stärkere Erwärmung festzuhalten.
Ähnlich verhält sich auch die Gehäuseerwärmung des Samsung R560, lediglich an vereinzelten Stellen ist subjektiv eine etwas stärkere Erwärmung festzuhalten.
Dabei bleibt die Lautstärke des Notebooks stets im akzeptablen Rahmen, auch unter Last.
Dabei bleibt die Lautstärke des Notebooks stets im akzeptablen Rahmen, auch unter Last.
Punkten kann das R560 vor allem hinsichtlich Leistung. Die Geforce 9600M GT Grafik sowie die Core 2 Duo CPU von Intel sind Garanten für gute Performance.
Punkten kann das R560 vor allem hinsichtlich Leistung. Die Geforce 9600M GT Grafik sowie die Core 2 Duo CPU von Intel sind Garanten für gute Performance.
Das WXGA Display mit einer Auflösung von 1280x800 Pixel liefert kräftige Farben, spiegelt aber relativ stark.
Das WXGA Display mit einer Auflösung von 1280x800 Pixel liefert kräftige Farben, spiegelt aber relativ stark.
Hinsichtlich ihrer Verwendung viel vor allem die Geräuschkulisse, die bei energischerem Tippen etwas lauter ausfallen kann, auf.
Hinsichtlich ihrer Verwendung viel vor allem die Geräuschkulisse, die bei energischerem Tippen etwas lauter ausfallen kann, auf.
Die Tastatur des R560 soll durch eine besondere Silver-Nano Beschichtung positive hygienische Effekte mit sich bringen.
Die Tastatur des R560 soll durch eine besondere Silver-Nano Beschichtung positive hygienische Effekte mit sich bringen.
Zum mitgelieferten Zubehör zählen in erster Linie eine ganze Palette an Programmen und Software sowie ein überaus brauchbares Putztuch.
Zum mitgelieferten Zubehör zählen in erster Linie eine ganze Palette an Programmen und Software sowie ein überaus brauchbares Putztuch.
Beim eingesetzten optischen Laufwerk handelt es sich um ein DVD-Super-Multi Dual Layer Drive. BluRay sucht man dieser Preisklasse noch vergebens.
Beim eingesetzten optischen Laufwerk handelt es sich um ein DVD-Super-Multi Dual Layer Drive. BluRay sucht man dieser Preisklasse noch vergebens.
Zur Ausstattung des Samsung R560 zählt außerdem auch ein ExpressCard Slot sowie ein Memorystick/SD Cardreader.
Zur Ausstattung des Samsung R560 zählt außerdem auch ein ExpressCard Slot sowie ein Memorystick/SD Cardreader.
...und als Highlight einen digitalen HDMI Port, mit dem sich Bilddaten mit einer Auflösung von bis zu 1080p auf externe Bildschirme übertragen lassen.
...und als Highlight einen digitalen HDMI Port, mit dem sich Bilddaten mit einer Auflösung von bis zu 1080p auf externe Bildschirme übertragen lassen.
Hinsichtlich Anschlussoptionen bietet das Samsung R560 drei USB 2.0 Ports, einen VGA Ausgang sowie Kopfhörer und Mikrofon Anschluss,...
Hinsichtlich Anschlussoptionen bietet das Samsung R560 drei USB 2.0 Ports, einen VGA Ausgang sowie Kopfhörer und Mikrofon Anschluss,...
Besonders markant beim Samsung R560 Arura Madril ist die rot lackierte Vorderkante welche im Anschluss fließend in das schwarze Gehäuse übergeht.
Besonders markant beim Samsung R560 Arura Madril ist die rot lackierte Vorderkante welche im Anschluss fließend in das schwarze Gehäuse übergeht.
Nicht nur zahlreiche Fingerabdrücke, auch mit zahlreichen kleinen Kratzern und Schleifspuren ist nach einiger Zeit der intensiven Benutzung zu rechnen.
Nicht nur zahlreiche Fingerabdrücke, auch mit zahlreichen kleinen Kratzern und Schleifspuren ist nach einiger Zeit der intensiven Benutzung zu rechnen.
Die Optik ist durchaus positiv zu bewerten, der praktische Nutzen hinkt jedoch.
Die Optik ist durchaus positiv zu bewerten, der praktische Nutzen hinkt jedoch.
Mit einer Laufzeit von bis zu rund zwei Stunden ist das R560 nur bedingt mobil einsetzbar. Der alternativ erhältliche 9-Zellen Akku bringt in dieser Hinsicht aber eine spürbare Verbesserung.
Mit einer Laufzeit von bis zu rund zwei Stunden ist das R560 nur bedingt mobil einsetzbar. Der alternativ erhältliche 9-Zellen Akku bringt in dieser Hinsicht aber eine spürbare Verbesserung.

Ähnliche Geräte

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Links

Preisvergleich

Geizhals.at

Samsung R560 Aura P8400-Madril (EU)

Pricerunner.de

Pro

+otpischer Eindruck
+HDMI und Bluetooth
+niedriger Arbeitsgeräuschpegel
+gutes Preis/Leistung Verhältnis
+24 Monate Garantie mit Pick-up Service
+Installationssoftware - einfache Reinstallation
 

Contra

-intensive Pflege notwendig
-4 GB RAM - nur 3 nutzbar (32-bit)
-Geräuschpegel des opt. Laufwerks
-geringe Akku-Laufzeit

> Notebook Test, Laptop Test und News > Eigene Testberichte > Notebook Testberichte > User-Test Samsung R560 Mandril Notebook
Autor: J. Simon Leitner (Update: 11.02.2014)