Notebookcheck
 

Computex 2011 | Viewsonic Viewpad 7x und Viewpad 10Pro offiziell

Computex 2011: Viewsonic Viewpad 7x und Viewpad 10Pro offiziell
Computex 2011: Viewsonic Viewpad 7x und Viewpad 10Pro offiziell
Viewsonic hat auf der Computex 2011 seine beiden Tablets Viewpad 7x und Viewpad 10Pro vorgestellt. Während das Viewpad 7x mit Honeycomb und HSPA+ punktet, versteht sich das Viewpad 10Pro auch mit Android-2.2-Apps.

Computex 2011 - Viewsonic hat zur Computex 2011 zwei Tablets vorgestellt. Das Viewpad 7x ist das erste Android-Honeycomb-Tablet (Android 3.0.1) mit 7 Zoll von Viewsonic und arbeitet mit einem Nvidia Tegra 2 Prozessor. Als Display fungiert im 380 Gramm schweren Viewpad 7x eine Multitouchscreen mit 1.024 x 600 Bildpunkten. Mit an Bord: DLNA, HSPA+, HDMI und zwei Webkameras.

Das Viewsonic Viewpad 10Pro nutzt als OS Microsofts Windows 7 Professional und kann via Bluestacks Virtualisierungsumgebung auch Apps für Android 2.2 nutzen. Als Rechenhirn ist ein Intel Oak Trail Atom Z670 Prozessor unter der Haube, der mit 1,5 GHz taktet. Neben 32 GByte Onboard-Flashspeicher sind 3G, WLAN, Bluetooth und ein Akku mit 3.500 mAh dabei, der das Viewpad 10Pro bei der Wiedergabe von 1080p-Videos rund 4,5 Stunden lang mit Strom versorgen soll.

Angaben zu Preisen und Marktstart des Viewpad 7x und Viewpad 10Pro machte Viewsonic bisher nicht.

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 05 > Viewsonic Viewpad 7x und Viewpad 10Pro offiziell
Autor: Ronald Tiefenthäler, 30.05.2011 (Update:  9.07.2012)