Notebookcheck

CeBIT 2012 | 11.6-Zoll Gaming-Laptop bei Schenker Notebooks gesichtet

Der Spezialist für schwere Gaming-Boliden versucht sich in Zukunft offenbar auch an besonders kompakten und mobilen Lösungen für Spieler. Alienware lässt grüßen.
J. Simon Leitner,

Für ordentlich Stimmung am Messestand sorgte nicht nur das eben vorgestellte Schenker XMG U701 mit brandneuer Intel Xeon 8-Kern Desktop-CPU (wir berichteten) und dualer Grafiklösung (Nvidia Geforce GTX 580M SLI), sondern vor allem laute Musik, Live-Gaming und Giveaways am laufenden Band. Unter all dem Rummel erspähten wir einen unscheinbaren 11.6-Zöller, der es aber offenbar ganz dick hinter den Ohren hat. 

Im gezeigten Pre-Production-Sample dürfte es sich um ein Barebone von Clevo handeln. Aufgrund des frühen Entwicklungsstatus des bislang unbekannten Gehäuses darf spekuliert werden, dass bereits Intel Dualcore Prozessoren der Ivy-Bridge Palette zum Einsatz kommen könnten. Für Quadcore-Chips wird das Gerät angesichts der erheblich höheren Kühllast wohl nicht ausgelegt sein. Das für ein 11-Zoll Notebook vergleichsweise voluminöse Gehäuse mit üppig dimensionierter Kühllösung legt zudem den Schluss nahe, dass ähnlich dem 11-Zoll Gamer Alienware M11x (hier im Test) auch hier Grafiklösungen der oberen Mittelklasse zum Einsatz kommen könnten. In Frage kämen hier etwa die kürzlich von Acer auf der Cebit genannten Geforce GT 640M bzw. GT 650M Grafikchips, die Acer beispielsweise auch in flachen Ultrabooks der Aspire-Produktlinie einsetzen will. 

Bislang gibt es keine Informationen über konkrete Ausstattungen, angestrebten Preispunkt oder Verfügbarkeit. Wir lassen uns überraschen. 

Quelle(n)

eigene

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-03 > 11.6-Zoll Gaming-Laptop bei Schenker Notebooks gesichtet
Autor: J. Simon Leitner,  8.03.2012 (Update:  9.07.2012)
J. Simon Leitner
J. Simon Leitner - Founder, Editorial Director
Nach meinem Studium an der TU-Wien widmete ich mich als Mitbegründer vollends dem Projekt Notebookcheck. Seit Commodore C64 und Atari 1040 ST sind Computer fester Bestandteil meiner täglichen Aktivitäten. Neben neuen Technologien, im speziellen Elektromobilität, gehört mein Interesse auch der Architektur und Bautechnik.