Notebookcheck Logo

1More Aero TWS ANC Earbuds Hands-on-Test: Akkulaufzeit und Klang sind gut, aber 3D-Audio beeindruckt nicht

Die 1More Aero Earbuds sind das erste Produkt des Herstellers mit 3D-Audio, ein Feature, das man im Vergleich zu Apples AirPods für weniger als den halben Preis bekommt. Glücklicherweise kann das nach Luca Bignardi abgestimmte Produkt mehr aufweisen als jene Audioverarbeitungs-Algorithmen, welche bereits nach wenigen Minuten an Reiz verlieren können.

Auch wenn die 1More Aero TWS ANC genauso aussehen wie die ComfoBuds 2 und ComfoBuds Pro, sind sie das erste Produkt des Herstellers mit 3D-Surround-Sound, auch Spatial Audio genannt. Neben diesem Highlight unterstützt es das weniger populäre, dafür aber umso nützlichere Smart-Loudness-Feature. Dazu kommt die Handschrift des Grammy Award Gewinners und Sound-Designers Luca Bignardi.

Andere Highlights, die den Preis von 110 Euro rechtfertigen, sind die 42-dB(A)-QuietMaxAI-Rauschunterdrückung und insgesamt sechs Mikrofone, die mit einem AI-DNN-Algorithmus arbeiten, um einen natürlichen Klang der Stimme in Calls zu gewährleisten, während störende Hintergrundgeräusche herausgefiltert werden.

Technische Daten

Art zu tragen In-Ear
Modell ES903
Konnektivität Bluetooth 5.2
Lautsprecher 10-mm-Driver, Dynamic, 32 Ω
Audio Codecs SBC, AAC
Wasserbeständigkeit IPX5 (nur die Ohrhörer)
Rauschunterdrückung QuietMax, bis zu 42 dB im Bereich 40-4.000 Hz
Sound-Features Spatial Audio, Smart Loudness, EQ Presets und Custom EQ, Transparency Mode
Ladeanschluss USB-C
kabelloses Laden nur das Case
Akkukapazität 40 mAh/450 mAh (Ohrhörer/Case)
Akkulaufzeit (ANC an/aus) 5 h/7 h für Ohrhörer (20 h/28 h für Buds und Case)
Gewicht (Ohrhörer/Case) 4,9 g / 45,2 g
Mikrofone 3 Mikrofone pro Ohrhörer
Farben weiß, schwarz
UVP 110 Euro

Inhalt, Design und Verarbeitung

Die Verpackung der 1More Aero entspricht exakt dem, was ich von einem Midrange- bis High-End-Produkt dieses Herstellers erwarten würde, mit einem Magnetverschluss für die schlichte Kartonage. Natürlich sind auch wieder Zeichnungen im DaVinci-Stil im Inneren zu sehen. Während die einzigen Farboptionen Weiß oder Schwarz sind, gibt es ein paar diskrete, rote Nuancen auf den Ohr-Stöpseln. Das ist zwar nichts Außergewöhnliches, aber sicher eine kluge Design-Wahl, welche den 1More Aero einen besonderen Look verleihen.

Das Lade-Case ist aus hochwertigem, mattem Plastik gefertigt. Die Oberflächenstruktur ist angenehm, aber ich empfinde das Case eher als unhandlich und ,um ehrlich zu sein, auch zu groß. Für mich gestaltet sich das Herausnehmen der Ohrhörer aus dem Case zudem etwas schwierig, trotz meiner dünnen Finger. Nachdem das gemeistert wurde, entpuppen sich die Ohrhörer selbst als einfach in der Handhabung, während sie sich auch gut ans Ohr-Innere anschmiegen.

Alles in allem fühlen sich die 1More Aero wie ein hochwertig verarbeitetes Produkt an, mit überdurchschnittlich wertigen Materialien, während sich das Case leider doch recht fragil anfühlt. Trotz der hohen Materialqualität würde das wiederholte Fallenlassen des Gehäuses sicher mit der Zeit Beschädigungen hinterlassen. Innerhalb von zehn Tagen habe ich die Ohrhörer nur zwei Mal abstürzen lassen, und alles ist immer noch top, aber ich sollte von jetzt an im Umgang mit den 1More Aero wohl etwas aufpassen.  

Benutzung: Super ANC, interessantes 3D-Audio, geringere Akkulaufzeit als erwartet

Nachdem ich die Ohrhörer mit meinem Smartphone verbunden hatte, habe ich sogleich die Firmware auf die neuste Version gebracht und die Einstellungen meinen Bedürfnissen angepasst. Letztlich sind die 1More Aero besser für elektronische Musik geeignet, ab und zu klingen auch leichte Gesangparts und klassische Musik gut. Das Smart-Loudness-Feature arbeitet sehr effizient beim Verbessern des Klangerlebnisses in manchen Szenarien, in einigen Liedern klingt das jedoch künstlich. Ein paar Mal verspürte ich bei den Earbuds das Bedürfnis nach klareren Höhen innerhalb der akustischen Landschaft.

Das 3D-Sorrund-Audio wird durch einen eingebauten Gyro-Sensor sowie 3D-Audio-Algorhitmen, die Kopfbewegungen tracken, realisiert. Ich finde das Feature ziemlich interessant, sodass ich es nahezu immer nutze, es kann jedoch auch schnell mühselig werden und dann anfangen, etwas fad zu klingen. Das Problem könnte sein, dass ich es unterwegs nutze, anstatt 3D-Audio-fähige Filme oder Spiele damit zu genießen. Dennoch machen die 1More Aero auch ohne das Feature vieles richtig.

Anrufe werden in beide Richtungen absolut klar wiedergegeben, was in belebten Straßen wirklich hilfreich ist und in meiner Zeit mit den Ohrhörern ziemlich oft der Fall war. Die Ergonimie ist wirklich gut. Ich hatte keinerlei Probleme, während des Essens zu telefonieren oder Liegestütz mit eingesetzten Earbuds zu auszuführen. In keinem Szenario sind die 1More Aero verrutscht, und meine Ohren taten nie weh.

Die Akkulaufzeit liegt unterhalb dem, was man erwarten würde, aber die Angaben von 1More beziehen sich auf 50 % der maximalen Lautstärke. Ich habe die Ohrhörer auf einen sehr langen Abendspaziergang von knapp 25 Kilometern mitgenommen, mit einigen Pausen, viel Musik und circa 2 Stunden an Telefongesprächen. Die Lautstärke habe ich auf 70 % eingestellt und ANC aktiviert. Die Earbuds sind nur wenige Minuten vor meiner Ankunft zu Hause leer gegangen, nach etwa 4,5 Stunden der Benutzung. Für mich ist das mehr als genug bei dieser Lautstärke plus aktiviertem ANC.  

Software: 1More Music erledigt seinen Job wie gehabt

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Testberichtes war die aktuelle Firmware in der Version 1.0.7, während Android der 1More-Music-App die Version 4.7.4 besaß. Die Custom-EQ-Einstellungen sind bereits verfügbar, Sound-ID-Anpassung ist hingegen sehr wahrscheinlich nicht zu erwarten. Die Möglichkeit, Einstellungen für beide Ohrhörer einzeln vorzunehmen, wird vom Fehlen genügender Optionen überschattet, das sich mit Firmware-Updates in der Zukunft allerdings noch ändern könnte.

Wie schon bei anderen 1More Produkten bietet die Software Usern die Möglichkeit, die Kopfhörer eines "Burn-ins" zu unterziehen. Andere Features sind das Abspielen von beruhigenden Tönen, Einstellungen für Smart Playback und mehr. Dual-Konnektivität ist auch mit dabei.

Von Sound-ID-Audio-Personalisierung einmal abgesehen - das wahrscheinlich nur ein Traum bleiben wird -, könnte die 1More-Music-App (zumindest hoffe ich es) mehr Audio-Tranzparenz-Modi bekommen. Immerhin sind alle ANC-Modi mit dabei, darunter das super funktionierende WNR (Wind Noise Reduction), was ich überaus genossen habe seit dem Zeitpunkt, zu dem ich es erstmals in der 1More Evo entdeckt hatte.

Fazit: Das Gute, das Schlechte und die Wahrheit

1More Aero TWS Ohrhörer, zur Verfügung gestellt von 1More.
1More Aero TWS Ohrhörer, zur Verfügung gestellt von 1More.

Die 1More Aero Earbuds sind großartig in der Benutzung, und die Option, jeden Ohrhörer einzeln einstellen zu können, ist ein großes Plus für mich. Sie fühlen sich komfortabel an, auch für längere Zeitperioden, und die Software ist wie immer ausgezeichnet. Die Akkulaufzeit sowie das Klangerlebnis sind gut, während ich das Telefonieren als sehr exakt erlebe.

Fürs Erste warte ich darauf, dass die Soothing-Sounds-Sektion der 1More-Music-App genauso gut wird, wie es die Marke des Produkts verdient. Ich denke, das Case ist zu groß und die Handhabung ist oft etwas schwierig. In manchen Situationen hatte ich Sorge, dass das Case in meiner Hosentasche zerbreche, was ich etwa bei den 1MORE ComfoBuds Mini niemals befürchtete.

Während es in dieser Preisliga bessere TWS-Optionen für Musikfans gibt, kommen die 1More Aero mit Spatial-Audio für weniger als den halben Preis, den Apple bietet. Zudem sprechen die herausragende Sprachqualität beim Telefonieren sowie die einzeln einstellbaren Ohrhörer für dieses Produkt. Am Ende sind die Prioritäten des potenziellen Käufers jedoch entscheidend.

Der Autor dieses Testberichtes hat die 1More Aero von 1More kostenlos zum Zwecke der ausführlichen Testung erhalten.

Preis und Verfügbarkeit

Bei Amazon sind die 1More-Aero-Ohrhörer aktuell für 90 Euro mit dem ebenfalls dort angebotenen Rabatt-Gutschein über 20 Euro zu haben.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > 1More Aero TWS ANC Earbuds Hands-on-Test: Akkulaufzeit und Klang sind gut, aber 3D-Audio beeindruckt nicht
Autor: Codrut Nistor,  7.11.2022 (Update: 17.11.2022)