Notebookcheck

ASRock G22

Ausstattung / Datenblatt

ASRock G22
ASRock G22
Prozessor
Intel Celeron M 330
Bildschirm
12.1 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.6 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das ASRock G22

60% ASRock G22
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
Optical drives are often found in ultra-portable laptops, but until now, the vast majority of netbooks have done without them.  That hasn't stopped ASRock including a combined Blu-ray reader/DVD writer in its G22. ASRock's G22 has made quite the entrance into the world of netbooks. Almost as well-rounded as an ultra-portable laptop, it's perfect for anybody who wants as many features as possible for the lowest possible price. Unfortunately, though, the battery can't keep up and it's pretty substantial, making it less portable than some of its rivals.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 25.12.2009
Bewertung: Gesamt: 60%

Kommentar

NVIDIA GeForce 9400M (G) / ION (LE): Integrierte (shared Memory) Grafikkarte und zum Zeitpunkt des Erscheinens schnellste integrierte Grafikkarte für Notebooks. Von Apple nur 9400M genannt. Wird auch in der ION (LE) Plattform verwendet. Mit DDR3 Hauptspeicher vergleichbar mit Einsteigslösungen wie der 9300M GS. Integrierter PureVideo HD (VP3) Videoprozessor zum Dekodieren von HD Videos. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Celeron M: Eigentlich ein Pentium M mit halbiertem Level 2 Cache und auf FSB 400 MHz beschränkt. Kaum langsamere Geschwindigkeit als ein gleichgetakteter Pentium M zeichnet diesen Prozessor aus. Jedoch kann er nicht dynamisch die Geschwindigkeit ändern wie der Pentium M und braucht deshalb ohne Last mehr Strom.
Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. Die 4xx Serie basiert auf den Core Solo und hat einen Front Side Bus (FSB) von 533 MHz, jedoch im Vergleich nur 1 statt 2 MB L2 Cache. Er dürfte jedoch bei Büroanwendungen leistungsmäßig gut mithalten (wie schon die 3xx Serie). Die 5xx Serie basiert auf den Core 2 Solo (Merorm Architektur) und dürfte geringfügig schneller als ein gleichgetakteter 4xx Celeron M sein. Der Celeron unterstützt jedoch keine Virtualisierungstechnik und erhält kein ViiV und vPRO Zertifikat (im Gegensatz zum Core 2 Solo).
330: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.1":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.6 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

ASRock: Ein 2002 gegründetes Subunternehmen von Asus, das unter einer Eigenmarke weltweit tätig ist.
60%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP Mini 311-1000
GeForce 9400M (G) / ION (LE), Atom N270, 1.5 kg
Asus Eee PC 1201N
GeForce 9400M (G) / ION (LE), Atom 330, 1.45 kg

Laptops des selben Herstellers

ASRock M15
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Celeron Dual-Core T1400, 15.6", 2.6 kg
ASRock F14
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron Dual-Core T1400, 14", 2.1 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > ASRock G22
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)