Notebookcheck

Acer Aspire 7738g

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 7738g
Acer Aspire 7738g
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GT 240M - 1024 MB, Kerntakt: 550 MHz, Speichertakt: 790 MHz, DDR2 SDRAM, ForceWare 1000186.52
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1600 x 900 Pixel, WXGA++ AUO B173RW01 V0, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel PM45
Massenspeicher
Hitachi Travelstar 5K500.B HTS545050B9A300, 500 GB 
, 5400 U/Min, 500 GB
Soundkarte
Intel 82801IB ICH9 HD Audio Controller
Anschlüsse
4 USB 2.0, 1 VGA, 1 HDMI, 56K V.92 Modem Modem, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Line-In, Line-Out (inkl. S/PDIF), Mikrofon-In, Card Reader: SD/MMC/MS/MS Pro/xD
Netzwerk
Broadcom NetLink Gigabit Ethernet (10/100/1000MBit), Intel Wireless WiFi Link 5100 AGN (a/b/g/n), Bluetooth BCM2046 Bluetooth Modul
Optisches Laufwerk
Optiarc DVD RW AD-7585H
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 41 x 410 x 286
Akku
71 Wh Lithium-Ion, AS07B42, 14.8V
Betriebssystem
Microsoft Windows Vista Home Premium 32 Bit
Kamera
Webcam: 1.3 Megapixel
Sonstiges
24 Monate Garantie
Gewicht
3.36 kg, Netzteil: 730 g
Preis
1100 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 86% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 83%, Ausstattung: 85%, Bildschirm: 81% Mobilität: 72%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 67%

Testberichte für das Acer Aspire 7738g

83% Test Acer Aspire 7738g Notebook | Notebookcheck
Vier Kerne für alle. Das Acer 7738G kommt für 999 Euro unter den Weihnachtsbaum. Der wuchtige 17.3-Zoller will die Fans von dicker Leistung mit einem Intel Core 2 Quad Q9000 Prozessor überzeugen. Ob das Bundle mit der Mainstream-Grafik GeForce GT240M letztlich ausreichend überzeugende Argumente findet, das prüfen wir im ausführlichen Testbericht.
92% Acer Aspire 7738G
Quelle: T-Online Deutsch
Wer ein Notebook sucht, dessen Leistung in die Nähe eines aktuellen High-End-PC kommt, muss sich bei 17-Zoll-Laptops umschauen. Sie haben genug Platz für leistungsstarke Komponenten, die viel Abwärme produzieren. Acer beispielsweise steckt einen Quad-Core-Prozessor in das Aspire 7738G mit 17,3-Zoll-Display. Das Acer Aspire 7738G bietet sattes Rechentempo und ein ordentliches Display. Mit diesem Notebook kann man einen leistungsstarken PC gut ersetzen – besonders günstig ist es aber nicht.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.01.2010
Bewertung: Gesamt: 92% Preis: 80% Leistung: 94% Ausstattung: 92% Mobilität: 66% Ergonomie: 100%
83% Test Acer Aspire 7738g Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Das Acer Aspire 7738G mit Intels Vierkern Prozessor Q9000 hätte vor einem halben Jahr zu diesem Preis ein echter Multimedia-Kracher werden können. Nun aber haben die Core i7 Prozessoren aus gleichem Hause bereits eine Vielzahl von verfügbaren Laptops betreten. Der Vierkern-Nachfolger Core i7 wird die Q9X00-Serie kurzfristig ersetzen, da sie deren größte Schwachstelle, die niedrige Single-Core Taktung, nicht mehr aufweisen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.12.2009
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 88% Bildschirm: 81% Mobilität: 72% Gehäuse: 90% Ergonomie: 79% Emissionen: 80%
Verdrängungswettbewerb
Quelle: c't - 21/09 Deutsch
Viele Notebooks verlassen nur im Ausnahmefall den heimischen Schreibtisch, brauchen also weder eine lange Laufzeit noch ein geringes Gewicht. Wichtiger sind gute Bildschirme, ergonomische Tastaturen und eine kräftige Ausstattung. Acer macht dicke Backen: Das 7738G bringt 3.5 Kilo auf die Waage, die LAutsprecher heißen "Tuba" und der Prozessor protzt mit vier Kernen.
Vergleich, online nicht verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.10.2009
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Ergonomie: 70% Emissionen: 40%

Ausländische Testberichte

Acer Aspire 7738
Quelle: Inside HW Englisch EN→DE
Acer Aspire 7738G is, basically, smaller version of Aspire 8730G model with few small, but very useful hardware upgrades and just few minor problems. Fortunately price tag for 7738G (around 720€) is lower than 8730G model, so we can recommend this model, especially since target user group is clearly defined. Our final impression is that Acer Aspire 7738G, with its quality build and performances, easily justifies price that you will have to pay for it.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.11.2009
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Gehäuse: 80%
ACER Aspire 7738G
Quelle: notebookforums.com Englisch EN→DE
Acer Aspire 7738G in this review is the first ordered Acer that we received with pre-installed with Windows 7 Ultimate 64bits. Being a 7.5lbs notebook, it is not quite mobile as one expects but it serves beautifully as a media and development machine around the desk. Screen feels solid at topening and closing. The bright screen presents all media with stunning clarity.
A good investment for home media usage.


Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.10.2009
Bewertung: Leistung: 70% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 240M: Die GeForce GT 240M besitzt, wie die alte GeForce 9700M GTS 48 Shaderkerne jedoch nur einen 128 Bit Speicherbus und niedrigere Taktraten. Dank 40nm Prozess bleibt der Stromverbrauch jedoch deutlich niedriger, in der Region der 130M / 9600M GT. Im Vergleich zur GT 230M sind die Taktraten höher, der TDP ist jedoch gleich spezifiziert. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Quad: Mobile Version des Desktop Quad Core Prozessors. Bei geringen Taktraten nur für wenige Anwendungen empfehlenswert.
Q9000: Relativ gering getakteter Quad Core Prozessor (4 Kerne) welcher gerade bei älteren Spielen durch die 2.0 GHz eine schlechte Performance zeigt. Für Spieler nicht empfehlenswert (besser ein gleich teurer schneller getakteter Core 2 Duo).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3.36 kg:
Ein solches Gewicht ist für Notebooks mit 17-Zoll Display normal. Für 15 Zoll-Notebooks ist das schon etwas zu schwer. Das Gewicht ist akzeptabel für Geräte, die eher auf stationären Betrieb als Mobilität ausgerichtet sind.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
86%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus N71
GeForce GT 240M, Core 2 Quad Q9000, 3.9 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Packard Bell EasyNote DT85
GeForce GT 240M, Core 2 Duo P8700, 18.4", 4.3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Predator Helios 300 PH317-53-79Y1
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 2.9 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-52-73XY
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-72J1
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.3 kg
Acer Aspire Nitro 7 AN715-51-77D0
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-72B7
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.3 kg
Acer ConceptD 7
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 9750H, 15.6", 2.1 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-53Z2
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.158 kg
Acer Aspire Nitro 7 AN715-51
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.22 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-73G6
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.1 kg
Acer Predator Helios 700 (i9-9980HK, RTX 2080)
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i9 9980HK, 17.3", 4.5 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-73UX
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-960K
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 4 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-557V
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.1 kg
Acer Predator Helios 500 517-51-59BH
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 4 kg
Acer Aspire 7 A717-72G-534E
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 17.3", 2.9 kg
Acer Predator Triton 500
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.144 kg
Acer Nitro 5 AN515-42-R4W7
Radeon Pro 560X, Ryzen 7 2700U, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-98Y7
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 4 kg
Acer Nitro 5 AN515-42-R12A
Radeon RX 560 (Laptop), Ryzen 7 2700U, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-42-R1GF
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 5 2500U, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-51-762W
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 Special Edition PH315-51-78UA
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-90BK
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 3.8 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-51-78NP
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-51-757A
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-51-76VB
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-51-7581
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Preisvergleich

Acer Aspire 7738g bei Notebook.de

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 7738g
Autor: Stefan Hinum, 14.10.2009 (Update:  9.07.2012)