Notebookcheck

Acer Aspire Ethos 8951G-9600

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire Ethos 8951G-9600
Acer Aspire Ethos 8951G-9600 (Aspire Ethos 8951G Serie)
Bildschirm
18.4 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
3.8 kg
Preis
1600 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 74% - Befriedigend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)

Testberichte für das Acer Aspire Ethos 8951G-9600

92% Acer Aspire Ethos AS8951G-9600
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
Just when we thought we’d seen every feature a laptop could deliver, Acer went and surprised us. A stunning 18.4-inch, 1080p screen is merely the biggest of the multimedia goodies in this laptop. In addition to top-notch performance, this desktop replacement packs in some pleasant (and useful) surprises.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.09.2011
Bewertung: Gesamt: 92%
60% Acer Aspire Ethos 8951G-9600
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Overall, the Acer Aspire Ethos has a functional though imperfect design. The detachable trackpad doesn’t work particularly well and performance is fairly average. But the laptop looks and sounds good, and movie playback is superb. And $1499 isn’t a bad price for a system with an 18.4-inch display--especially if what it does well is a good match for your needs.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.08.2011
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Acer Aspire Ethos AS8951G-9600 18.4-inch Desktop Replacement
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Tired of laptops with super small screens? The Acer Aspire Ethos AS8951G-9600 (LX.RJ207.008) is equipped with a 1080p 18.4 inch display that is nice and large for gaming. It also has a speedy quad-core processor and 8GB of memory with support for up to 16GB of RAM. Unfortunately, the slow hard drive is a bottleneck, and the video card isn't high end.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.08.2011
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 555M: Nachfolger der GeForce GT 445M und in verschiedensten Varianten mit unterschiedlichen Spezifikationen (96 oder 144 Rechenkerne, 128 oder 192 Bit Speicherbus, DDR3 oder GDDR5). Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2630QM: Auf Sandy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor (2-2.9 GHz) mit mit integrierter Intel HD Graphics 3000 Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
18.4": Das ist eine sehr große Display-Diagonale für eher stationäre Notebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3.8 kg:
Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
74%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire Ethos 8951G-9630
GeForce GT 555M, Core i7 2670QM

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Acer Aspire Ethos 8951G
GeForce GT 555M, Core i7 2630QM, 4.4 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Medion Akoya P7812-MD98770
GeForce GT 555M, Core i5 2430M, 17.3", 3.5 kg
Medion Akoya P7812-MD97938
GeForce GT 555M, Core i5 2430M, 17.3", 3.5 kg
Asus N75SF-V2G-TZ106V
GeForce GT 555M, Core i7 2630QM, 17.3", 3.7 kg
Asus N75SF-V2G-TZ117V
GeForce GT 555M, Core i7 2630QM, 17.3", 3.67 kg
Asus N75SF-V2G-TZ065V
GeForce GT 555M, Core i7 2630QM, 17.3", 3.7 kg
Razer Blade
GeForce GT 555M, Core i7 2640M, 17.3", 3.2 kg
MSI GX780R-024CS
GeForce GT 555M, Core i7 2630QM, 17.3", 3.8 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Predator Helios 300 PH315-52-79TY
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.5 kg
Acer Nitro 5 AN515-52-569N
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN517-51-754T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 PH317-53-79S0
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 2.9 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-70GK
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H, 15.6", 2.1 kg
Acer Predator Helios 300 PH317-53-79Y1
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 2.9 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-52-73XY
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-72J1
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.3 kg
Acer Aspire Nitro 7 AN715-51-77D0
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-72B7
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.3 kg
Acer ConceptD 7
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 9750H, 15.6", 2.1 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-53Z2
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.158 kg
Acer Aspire Nitro 7 AN715-51
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.22 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-73G6
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.1 kg
Acer Predator Helios 700 (i9-9980HK, RTX 2080)
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i9 9980HK, 17.3", 4.5 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-73UX
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-960K
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 4 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-557V
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.1 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire Ethos 8951G-9600
Autor: Stefan Hinum,  1.09.2011 (Update:  9.07.2012)