Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Acer Aspire R13: Convertible R7-371 mit Broadwell

Acer Aspire R13: Convertible R7-371 mit Broadwell
Acer Aspire R13: Convertible R7-371 mit Broadwell
Intel Broadwell Prozessoren und WQHD für das Aspire R13 Convertible R7-371 von Acer. Das 13,3-Zoll-Convertible ist in unterschiedlichen Modell- und Ausstattungsvarianten ab rund 1000 Euro im Handel verfügbar.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Acer Aspire R13 R7-371 Convertible ist sofort in Deutschland ab rund 1000 Euro im Handel erhältlich. Die Ausstattungsvarianten reichen von Ausführungen mit Intel Core i5-5200U Broadwell-Prozessoren und 13,3-Zoll-FHD-Touchscreen (1920 x 1080 Pixel) bis zu Modellen mit Intel Core i7-5500U Broadwell-CPUs mit WQHD-Touchscreen und 2560 x 1440 Pixeln.

Während beispielsweise die SKUs Aspire R13 R7-371T-52EL (NX.MQQEG.003) und R7-371T-52JR (NX.MQQEV.002) zu einem Preis von rund 1000 Euro jeweils mit 8 GByte Arbeitsspeicher (RAM) und Windows 8.1 (64 Bit) daher kommen, verfügt das Modell R7-371T-56W8 (NX.MQQEG.004) lediglich über 4 GByte RAM. Dafür ist hier laut Händlerlistings Windows 8.1 Pro als OS installiert.

Ähnliche Unterschiede finden sich bei den rund 1500 Euro teuren Ausführungen des Acer Aspire R13 R7-371 mit Intel Core i7-5500U. Das R7-371T-78M0 (NX.MQPEG.004) sowie das R7-371T-71H0 (NX.MQPEV.001) laufen gemäß Onlinehändlern mit Windows 8.1 (64 Bit) und zwei 256-GB-SSDs. Beide Modell verfügen jeweils über 8 GByte RAM und das WQHD-Touchpanel mit 2560 x 1440 Pixeln. Im Gegensatz hierzu wird für das Modell R7-371T-76PS (NX.MQPEG.006) mit Windows 8.1 Pro lediglich ein FHD-Display genannt.

Weitere Informationen zu Acers Aspire R13 R7-371 Convertible von der CES 2015 finden sie hier. Zu unserem ausführlichen Testbericht des R13 geht es hier entlang: Test Aspire R13 R7-371T-779K Convertible.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13215 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-02 > Acer Aspire R13: Convertible R7-371 mit Broadwell
Autor: Ronald Tiefenthäler,  5.02.2015 (Update:  5.02.2015)