Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Acer Aspire VN7-572G-72L0

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire VN7-572G-72L0
Acer Aspire VN7-572G-72L0 (Aspire VN7-572G Serie)
Prozessor
Intel Core i7-6500U 2 x 2.5 - 3.1 GHz (Intel Core i7)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 950M - 4096 MB, Kerntakt: 993 MHz, Speichertakt: 1000 MHz, DDR3, ForceWare 358.50, Optimus HD Graphics 520 (IGP)
Hauptspeicher
8192 MB 
, 2x 4 GB DDR4 SDRAM Samsung, bis 32 GB
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, LG Display LP156WF6-SPB1, AH-IPS, Normally Black, Transmissive, s-Si TFT-LCD 60Hz 300 cd/m² 700:1 (Vendor), spiegelnd: nein
Massenspeicher
Lite-On CV1-8B128, 128 GB 
, LiteOn CV1-8B128 @Serial ATA/600 + Toshiba 1 TB @Serial ATA, 1 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Skylake-U/Y PCH - High Definition Audio
Anschlüsse
1 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Mic+Line Kombi, Card Reader: 5in1, USB 3.1 (Typ-C) -> Skylake USB 3.0 xHCI Controller
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Qualcomm QCA6174 (a/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
HL-DT-ST DVDRAM GUE1N
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23.9 x 390 x 262
Akku
53 Wh Lithium-Ion, 4465 mAh, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 8 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.280 x 720
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, 4 Lautsprecher, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 90 Watt Netzteil, Acer Power Button, Acer Power Management, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.366 kg, Netzteil: 498 g
Preis
1199 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.83% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 79%, Ausstattung: 66%, Bildschirm: 86% Mobilität: 77%, Gehäuse: 81%, Ergonomie: 81%, Emissionen: 86%

Testberichte für das Acer Aspire VN7-572G-72L0

84.5% Test Acer Aspire V 15 Nitro VN7-572G-72L0 Notebook | Notebookcheck
Nitro Reloaded. Acer schickt zum Weihnachtsgeschäft sein auf der IFA 2015 vorgestelltes Nitro Refresh ins Rennen um die Käufergunst. Kann die Non-Black-Edition an die Erfolge der Ende-2014er-Nitros anknüpfen?
81% Gaming- und Multimedia-Notebook
Quelle: Netzwelt Deutsch
Gute Verarbeitung, hohe Leistung, praxisgerechte Anschlusspalette, hervorragendes Display: Das Acer Aspire V 15 Nitro VN7-572G-72L0 bringt gute Voraussetzungen für einen Gaming-Laptop mit, eignet sich jedoch genauso gut für Menschen, die ein hochwertiges und leistungsfähiges Multimedia-Notebook suchen. Echte Schwächen leistet es sich nicht.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.12.2015
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 90% Ergonomie: 80%
80% Gaming-Laptop für Einsteiger
Quelle: Tabtech Deutsch
Der kommerzielle Erfolg der Acer Aspire VN7-Serie ist kein Wunder angesichts des stimmigen Gesamteindrucks. Display und Lautsprecher könnten viel besser gar nicht sein, die Performance deckt beinahe alle Tätigkeitsfeld bis hin zum Gaming ab. Mit rund 6 Stunden Akkulaufzeit sowie einem Gewicht von 2,4 Kilo sorgt das VN7-572G für genug Mobilität im Alltag.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.12.2015
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80%
Acer Aspire V15 Nitro VN7-572G
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Mit dem neuen Modelljahr VN7-572G liefert Acer eine souveräne Überarbeitung des Bestsellers Aspire V 15 Nitro ab. Der Skylake-Prozessor entpuppt sich als schneller und sparsamer, die GeForce GTX 950M reicht für das ein oder andere Spiel aus, wenn auf hohe Details oder die native Auflösung verzichtet werden kann.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.11.2015

Kommentar

Modell: Einer der neusten Laptop dieses Jahres war die Acer Aspire V 15 Nitro Serie. Acer hat einen aufregenden Laptop mit vielen Aktualisierungen herausgebracht. Er verfügt über einen sehr hellen, 15 Zoll großen Full-HD-Bildschirm. Zudem bietet er 4K-Farben, was spitzenmäßig ist. Das Acer bietet eine 1-TB-Festplatte und zusätzlich eine 128-GB-SSD und damit viel Platz für Filme, Bilder, Spiele und Musik. Dieser Laptop ist mit seinem Intel Core i7 Prozessor und einer Nvidia GeForce GTX 950M Grafikkarte sehr leistungsstark. Damit laufen Spiele mit hohen bis zu sehr hohen Einstellungen. Zudem ist der Laptop mit 2,36 kg sehr portabel.

Außerdem sieht der Laptop schön aus. Das gebürstete Aluminium verleiht ihm ein sehr elegantes Design. Mit seinem schlanken Profil konkurriert es mit dem MacBook Pro Retina. Weiters bietet das Gerät mehrere USB-Ports und HDMI-Ausgänge neben einem DVD-Laufwerk und einem SD-Kartenleser. Zudem verfügt der Laptop über eine Webcam, die zwar nicht die beste ist, aber ihre Arbeit leistet und problemlos für Skype- oder Facebook-Telefonie verwendet werden kann. Der Laptop kann als Gaming-Laptop oder als ordentliche Workstation eingesetzt werden, denn er hält bei normalen Einstellungen bis zu 5 Stunden auf Akku durch.

NVIDIA GeForce GTX 950M: Schnelle Mittelklasse-Grafikkarte der GeForce-GTX-900M-Baureihe. Basiert auf dem Maxwell-Chip GM107.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


6500U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.366 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


81.83%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
Acer Aspire E5-575G-78VT
GeForce GTX 950M

Geräte anderer Hersteller

HP Envy 15-ae103ng
GeForce GTX 950M
HP Envy 15-ae109ng
GeForce GTX 950M
HP Envy 15-ae102nh
GeForce GTX 950M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Pavilion 15-bc300ns
GeForce GTX 950M, Kaby Lake i5-7200U
Asus ZenBook UX510UX-DM102T
GeForce GTX 950M, Kaby Lake i5-7200U
Acer Aspire F5-573G-743S
GeForce GTX 950M, Kaby Lake i7-7500U
Lenovo Ideapad 700-15ISK-80RU00VUS
GeForce GTX 950M, Core i5 6300HQ
Acer Aspire F5-573G-507X
GeForce GTX 950M, Kaby Lake i5-7200U
Acer Aspire E5-575G-56BX
GeForce GTX 950M, Kaby Lake i5-7200U
Acer Aspire F5-573G-58N1
GeForce GTX 950M, Kaby Lake i5-7200U
Acer Aspire F5-573G-5331
GeForce GTX 950M, Core i5 6200U
Asus VivoBook Pro N552VX-FY186T
GeForce GTX 950M, Core i7 6700HQ
Acer Aspire E5-575G-57RL
GeForce GTX 950M, Kaby Lake i5-7200U
Medion Erazer P6661-30019794
GeForce GTX 950M, Core i5 6200U
Acer Aspire E5-575G-54E6
GeForce GTX 950M, Core i5 6200U
Lenovo ThinkPad E570-20H6S00000
GeForce GTX 950M, Kaby Lake i5-7200U
Asus R510VX-DM205D
GeForce GTX 950M, Core i5 6300HQ
MSI GP62-2QE-242NL
GeForce GTX 950M, Core i5 4200H
Asus N552VX-FW120T
GeForce GTX 950M, Core i7 6700HQ
Asus K550VX-DM028D
GeForce GTX 950M, Core i7 6700HQ
Asus K550VX-DM108T
GeForce GTX 950M, Core i7 6700HQ
HP Pavilion Gaming 15-ak113nl
GeForce GTX 950M, Core i7 6700HQ
Asus R510VX-DM010T
GeForce GTX 950M, Core i7 6700HQ
Asus R510VX-DM010D
GeForce GTX 950M, Core i7 6700HQ
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire VN7-572G-72L0
Autor: Stefan Hinum,  3.12.2015 (Update:  3.12.2015)