Notebookcheck

Acer Extensa 5630Z

Ausstattung / Datenblatt

Acer Extensa 5630Z
Acer Extensa 5630Z (Extensa 5630 Serie)
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.9 kg
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 74.5% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 90%, Leistung: 77%, Ausstattung: 58%, Bildschirm: 55% Mobilität: 41%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 69%, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer Extensa 5630Z

69% Gute Notebooks bis 500 Euro
Quelle: c't - 8/09 Deutsch
Der ideale Mobil-PC ist für 500 Euro nicht zu haben - aber es gibt doch verlockende Angebote: Das Lenovo 3000 N500 überzeugt durch die beste Rechenleistung im Test. HP glänzt mit hoher Ergonomie bei beiden Modellen (6735s und Mini 2140). Und niemand wirft mehr Akkulaufzeit in die Waagschale als das MSI Wind U11.
von 100: 69, Leistung 93, Mobilität 31, Ergonomie 67, Display 80, Ausstattung 75, Preis sehr gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.07.2009
Bewertung: Gesamt: 69% Preis: 90% Leistung: 93% Ausstattung: 75% Bildschirm: 80% Mobilität: 31% Ergonomie: 67%
80% Acer Extensa 5630Z-342G16
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Acer Extensa 5630Z-342G16 ist nicht das erste Extensa im Notebookjournal-Test. Die Konfigurationsvarianten dieses beliebten weil günstigen 15-Zollers geben immer wieder Anlass zu einem Testbericht. Im aktuellen Test besonders spannend: Intel Pentium Dual Core T3400 für unter 400 Euro. Nachteil dieses Schnäppchens: Auslieferung mit Linux. Die Lizenz für ein passendes Betriebssystem muss ggf. zusätzlich erworben werden. Windows Vista Home Basic kostet zirka 80 Euro.
80, Preis 90, Leistung 60, Ausstattung 40, Display 30, Mobilität 50, Verarbeitung 70, Ergonomie 70
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.03.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90% Leistung: 60% Ausstattung: 40% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70%

Kommentar

Serie: Eines der meistverkauften Notebooks (März 2009).

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Pentium Dual Core: Abgespeckter Core Duo mit nur 1MB L2 Cache
T3200: Einstiegs-Doppelkernprozessor basierend auf den alten Merom Kern jedoch wahrscheinlich mit leicht eingschränkten Stromsparmechanismen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.9 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
74.5%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Pavilion g6-1a69us
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M
Zoostorm 3389-2410
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6600
Dell Inspiron i1545-4583JBK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4400
Acer Aspire 5738-644G50Mn
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6400
Acer Aspire 5732Z-4234
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4300
Acer Aspire 5538G
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD,
Toshiba Satellite L500-11V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Sony Vaio VGN-NW240F
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Sony VAIO VGN-NW270F/S
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6600
Dell Inspiron i1545-4742JBK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4300
Dell Inspiron I1545
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4200
Packard Bell EasyNote TR87
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Asus M51a
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6400
Asus K50IJ-C1
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Sony Vaio VGN-NW125J/T
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Sony Vaio VGN-NW150J/T
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Sony Vaio VGN-NW120J
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Fujitsu Esprimo V6535
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4200
Fujitsu Amilo Li3710
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core T1600
Asus X5DIJ-SX018L
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4200
Toshiba Tecra A10-16E
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570
Gateway NO50
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9550
Samsung R522
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6400
Sony Vaio VGN-NS235J/S
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T3400
LG S510-G.CBCBG Saladi
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P7350
Sony Vaio VGN-NS240E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6400

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Acer Extensa 5635Z-444G32N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4400, 2.3 kg
Asus UL50A-XX004C
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300, 2.4 kg
Gateway EC5409u
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core SU4100, 2.4 kg
Preisvergleich

Acer Extensa 5630Z bei Ciao

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Extensa 5630Z
Autor: Stefan Hinum, 11.04.2009 (Update:  9.07.2012)